Zur Wunschliste hinzufügen
14,80 €
pro Flasche   (1L 19,73 € )
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
Hunfeld
Exklusiv
Hunfeld Exklusiv
  • Erstlieferung nach Registrierung versandkostenfrei
  • ab 2. Bestellung & 80 € Bestellwert versandkostenfrei
  • exklusive Produkte & Angebote
  • monatliche Preis-Specials
Lieferzeit: Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Haus Klosterberg Pinot Noir Qualitätswein

Charakter
*verführerisches Bukett nach Kirschen, zart rauchig unterlegt, seidig-pikant, feingliedrig, im Holzfass ausgebaut*
Harmoniert
zu Carrée vom Salzwiesen-Lamm auf Nadelböhnchen & Sariette-Jus, Brust von der Challans-Ente mit orientalischer Gewürzkruste & glacierten Nektarinen
Geschmack
Rebsorte
Alkohol
13,50 % Vol.

Steckbrief

Artikelnummer
1206315
Jahrgang
2015
Region
Mosel
Geschmack
trocken
Land
Deutschland
Weinstil
aromatisch & saftig
Qualitätsstufe
D.Q.
Rebsorte
Pinot Noir
Trinktemperatur
12 °C
Alkohol
13,50 % Vol.
Ausbau
Großes Holzfass
Von
Markus Molitor
Inhalt
0,75 l
Allergiehinweis
enthält Sulfite
g.U. / g.g.A.
Mosel
Abfüller:  Markus Molitor , Haus Klosterberg 1 , (DE)  54470  Bernkastel-Wehlen

Beschreibung

Hat sich jemand so dem Wein verschrieben wie Markus Molitor, bemerkt man in jedem einzelnen seiner Weine die Sorgfalt und Liebe seines Winzers. Für diesen Pinot Noir wählt Markus Molitor - wie auch für all seine anderen Weine - nur kerngesundes und vollreifes Traubengut aus. Die Reben wachsen in verschiedenen Lagen der Mittelmosel und werden vom Stock bis in die Flasche auf das Sorgfältigste ausgebaut. Spontan über 3 ½ Wochen vergoren mit langer Maischestandzeit sowie sorgfältigem Ausbau in großen Eichenholzfässern prägen diesen außerordentlich facettenreichen Pinot Noir.

Auszeichnungen

Weingut

The WineAdvocate - Robert Parker: 5 x 100 Punkte für ***Auslesen und insgesamt über 200 Weine über 90 Punkte
Falstaff: Winzer des Jahres 2014
Falstaff 2019: 5 von 5 Sternen
Eichelmann: 5 von 5 Sternen, Weltklasse, internationaler Spitzenerzeuger, beste edelsüße Kollektionen 2006 und 2012
Gault&Millau 2019: 5 von 5 Trauben Weltklasse-Weingut, bester Produzent feinherber Rieslinge der letzten 5 Jahre
Schlemmer Atlas 2016: Weingut des Jahres 2016
Meininger-Award - Excellence in Wine: Weinunternehmer des Jahres 2017 national
Vinum 2019: 4,5 von 5 Sternen

Eigene Bewertung schreiben

Weingut

Markus Molitor – Visionär von der Mosel

„Schreib mal eben einen Text zum Weingut Markus Molitor“ – war die Ansage, die ich bekommen hatte. OK, dachte ich, den kenne ich, zum Weingut Molitor fällt mir schon genug ein… dann fing ich an zu lesen und recherchieren. Im Verlaufe meiner Recherche war ich zunehmend beeindruckt vom Werdegang dieses Mannes!

Es begann, als der sehr junge Markus Molitor in 8. Generation das wirklich kleine Weingut (nur ca. 2-3 ha) 1984 von seinem Vater übernahm – mit gerade 20, voller Tatendrang und einem klaren Ziel: mit extrem lagentypischen sowie lagerfähigen Weinen an die goldenen Zeiten des Rieslings von der Mosel anzuknüpfen. Was soll ich sagen? Hat geklappt! Seine Liebe zum Riesling lässt sich an den Rebflächen ablesen, 94 % Rieslingbestockung. Der Rest sind Pinot Blanc (Weißburgunder), Chardonnay sowie Pinot Noir (Spätburgunder). Mit seinen ca. 100 Hektar bester Steil- und Hanglagen an Mosel und Saar machte er sich den Namen als bestes Weingut Deutschlands. Molitor Wein erreicht heute Höchstpreise auf Auktionen sowie Höchstbewertungen in der Fachpresse (z. B. Gault&Millau). Lesen Sie mehr über das beeindruckende Weingut Markus Molitor in Bernkastel-Wehlen, Philosophie, Weine, Lagen sowie dem Weinmacher Markus Molitor, der Rebknorzen statt Knochen und Riesling statt Blut im Körper zu haben scheint. Bleiben Sie neugierig…

Mehr Informationen über Markus Molitor

Hunfeld Exklusiv - Registrieren Sie sich und sichern Sie sich viele exklusive Vorteile.