Weine von der Mosel

Erdener Treppchen Riesling Kabinett
2020
2020
Erdener Treppchen Riesling Kabinett
trocken, Mosel
mineralisch & anregend
15,80 €
pro Flasche   (1L 21,07 € )
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Einstern* Pinot Blanc D.Q.
2019
2019
Einstern* Pinot Blanc D.Q.
trocken, Mosel
aromatisch & saftig
14,80 €
pro Flasche   (1L 19,73 € )
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Sorentberg Riesling
2020
2020
Sorentberg Riesling "Rotschiefer" D.Q.
feinherb, Mosel
frisch & fruchtig
18,35 €
pro Flasche   (1L 24,47 € )
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Fritz Hunfeld empfiehlt

Ob trocken, halbtrocken, feinherb, feinfruchtig, lieblich, frisch oder gereift, eine derart große und präzise Auswahl an Riesling gibt es nur an der Mosel und das mit sehr moderatem Alkoholgehalt. Vom Weingut Markus Molitor ein Erdener Treppchen, trocken ausgebaut mit nur 10% Vol., besticht durch seine sehr mineralische Art; oder ein gereifter Riesling mit einem komplexen Bukett sowie ein feinfruchtiger Riesling vom Weingut Maximin Grünhaus mit viel Saft und Fülle mit nur 7,5% Vol. begeistern immer wieder aufs Neue.
Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Art
  1. Rotwein
  2. Weißwein
Rebsorte
  1. Chardonnay
  2. Pinot Bianco
  3. Pinot Blanc
  4. Pinot Noir
  5. Riesling
  6. Weißburgunder
Geschmack
  1. edelsüß
  2. feinherb
  3. fruchtsüß
  4. lieblich
  5. trocken
Winzer
  1. Markus Molitor
  2. Maximin Grünhaus VDP
  3. Weingut Sorentberg
Jahrgang
  1. 2001
  2. 2008
  3. 2009
  4. 2011
  5. 2013
  6. 2015
  7. 2017
  8. 2018
  9. 2019
  10. 2020
  11. 2021
Preis
-

Artikel 1-12 von 55

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Erdener Prälat Riesling Auslese***
    2020
    2020
    Erdener Prälat Riesling Auslese***
    trocken, Mosel
    mineralisch & anregend
    590,00 €
    pro Flasche   (1L 786,67 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

    Nur für Mitglieder von Hunfeld Exklusiv
  2. Wehlener Klosterberg Pinot Blanc*** D.Q.
    2020
    2020
    Wehlener Klosterberg Pinot Blanc*** D.Q.
    trocken, Mosel
    aromatisch & saftig
    45,00 €
    pro Flasche   (1L 60,00 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. Zeltinger Sonnenuhr Riesling Auslese***
    2020
    2020
    Zeltinger Sonnenuhr Riesling Auslese***
    lieblich, Mosel
    85,00 €
    pro Flasche   (1L 113,33 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  4. Haus Klosterberg Riesling D.Q.
    2021
    2021
    Haus Klosterberg Riesling D.Q.
    trocken, Mosel
    mineralisch & anregend
    9,90 €
    pro Flasche   (1L 13,20 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  5. Markus Molitor TRADITION Riesling D.Q.
    2021
    2021
    Markus Molitor TRADITION Riesling D.Q.
    feinherb, Mosel
    aromatisch & saftig
    9,90 €
    pro Flasche   (1L 13,20 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  6. Sorentberg Riesling "1000 Alte Reben" D.Q.
    2018
    2018
    Sorentberg Riesling "1000 Alte Reben" D.Q.
    feinherb, Mosel
    mineralisch & anregend
    69,00 €
    pro Flasche   (1L 92,00 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  7. Graacher Himmelreich Pinot Noir*** D.Q.
    2018
    2018
    Graacher Himmelreich Pinot Noir*** D.Q.
    trocken, Mosel
    fruchtig & kräftig
    250,00 €
    pro Flasche   (1L 333,33 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  8. Haus Klosterberg Pinot Noir D.Q.
    2018
    2018
    Haus Klosterberg Pinot Noir D.Q.
    trocken, Mosel
    aromatisch & saftig
    14,80 €
    pro Flasche   (1L 19,73 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  9. Maximin Grünhaus KOLLEKTIONSKISTE Grosse Lagen & Grosse Gewächse 6er Kiste

    Maximin Grünhaus KOLLEKTIONSKISTE Grosse Lagen & Grosse Gewächse 6er Kiste
    Mosel
    mineralisch & anregend
    250,00 €
    pro Flasche   (1L 250,00 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
    Zurzeit leider nicht verfügbar

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  10. VDP.GROSSE LAGE Maximin Grünhaus Herrenberg Riesling
    2021
    2021
    VDP.GROSSE LAGE Maximin Grünhaus Herrenberg Riesling
    trocken, Mosel
    mineralisch & anregend
    36,00 €
    pro Flasche   (1L 48,00 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  11. VDP.GROSSE LAGE Maximin Grünhaus Bruderberg Riesling
    2021
    2021
    VDP.GROSSE LAGE Maximin Grünhaus Bruderberg Riesling
    trocken, Mosel
    mineralisch & anregend
    36,00 €
    pro Flasche   (1L 48,00 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  12. VDP.GROSSES GEWÄCHS Maximin Grünhaus Abtsberg Riesling
    2021
    2021
    VDP.GROSSES GEWÄCHS Maximin Grünhaus Abtsberg Riesling
    trocken, Mosel
    mineralisch & anregend
    36,00 €
    pro Flasche   (1L 48,00 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Artikel 1-12 von 55

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die Region Mosel

Allgemeines und Geschichte

Das Weinbaugebiet Mosel gehört mit Neumagen als ältestem Weinort und Trier als ältester römischer Stadt zu den ältesten Weinanbaugebieten Deutschlands. Das Gebiet erstreckt sich zwischen Hunsrück und Eifel im Rheinischen Schiefergebirge, entlang der Mosel und ihren Nebenflüssen Saar und Ruwer. Deshalb hieß dieses Weinanbaugebiet bis 2006 auch Mosel-Saar-Ruwer durch Festlegung im Weingesetz von 1909 und wurde seit 1936 auch auf das Etikett aufgenommen. Geändert wurde dies erst ab 2006 in Mosel, weil man sich dadurch eine einfachere und bessere Vermarktung im Ausland erhoffte.

Mit dem „Bernkasteler Doctor“ hat die Mosel mit den teuersten landwirtschaftlichen Boden Deutschlands. Spitzenqualitäten der Mosel erreichen auf den Weinversteigerungen der Verbände der Region Preise von mehreren hundert Euro. Die edelsüßen Moselweine sind weltweit berühmt und auf Auktionen, national wie international, erzielen sie Spitzenpreise. Seit 2002 gibt es die VDP Bezeichnung „Grosses Gewächs“ und speziell ausgewiesene erste Lagen besonderer Güte.

Auf den ca. 9.000 Hektar Rebflächen der Mosel werden jährlich ca. 0,8 Mio. Hektoliter Wein produziert – vor allem Riesling, denn mit 5.300 Hektar Rieslingreben besitzt die Mosel die größte Rieslingfläche weltweit und zudem ist es das größte Steillagenweinbaugebiet der Welt mit Steigungen zwischen 30 % und 60 %. Der steilste Weinberg Europas, der „Bremmer Clamont“ bei Cochem befindet sich in diesem Gebiet.

Bodenbeschaffenheit und Klima

Die meisten Böden der Mosel sind recht mineralisch. So finden sich an der Obermosel und in den Saar- und Ruwertälern Muschelkalk und Keuper. An der Saar, Ruwer und der Mittelmosel (Weingut Markus Molitor, Weingut Maximin Grünhaus, Sorentberg) haben wir Devon-Schiefer und an der Untermosel weicher Ton-Schiefer und Grauwacke. In den Tallagen finden sich Schotter-, Kies- und Sandablagerungen.

Welche Rebsorten werden angebaut?

Die Mosel ist fast ein reines Weißweingebiet mit über 91 % Weinwein-Rebflächen. Dabei ist der Riesling mit einem Anteil von über 60 % die dominanteste Rebsorte (wie feinherbe, fruchtsüße und liebliche Weine von Markus Molitor, VDP Große Lagen Abtsberg und Herrenberg von Maximin Grünhaus„Rotschiefer“ und „1000 Alte Reben“ von Sorentberg), gefolgt von Müller-Thurgau (14 %), Elbling, Kerner, Weißburgunder, Bacchus, Grauburgunder, Chardonnay, Reichensteiner, Ortega, Optima, Findling, Auxerrois, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer. Die geringe Rotwein-Fläche teilen sich hauptsächlich Spätburgunder (auch Pinot Noir genannt), Dornfelder, Regent, Saint Laurent, Müllerrebe, Dunkelfelder, Merlot und Frühburgunder.

Weinbereiche und ihre Großlagen

Von den 9.000 Hektar Rebflächen der Mosel befinden sich 40 % an Uferlagen mit 30 % bis über 60 % Steigungen (Steillagen). Sie teilen sich auf in 6 Bereiche, 20 Großlagen und 418 Einzellagen. Zum Bereich Burg Cochem zählen die Großlagen Goldbäumchen, Grafschaft, Rosenhang, Schwarze Katz und Weinhex. Die meisten Großlagen hat der Bereich Bernkastel: Badstube (Weingut Markus Molitor), Kurfürstlay, Michelsberg, Münzlay, Nacktarsch, Probstberg, Römerlay, Sankt Michael, Schwarzlay und Vom heißen Stein. Kleinere Bereiche und ihre Großlagen sind: Saar mit Schwarzberg, Ruwer ist großlagenfrei, Obermosel mit Gipfel und Königsberg und Moseltor mit Schloß Bübinger.

Die Mosel hat einige herausragende Lagen, die vom VDP als „Erste Lagen“ festgelegt wurden: Winninger Uhlen, Winninger Röttgen, Hatzenporter Stolzenberg, Hatzenporter Kirchberg, Pündericher Marienburg, Pündericher Nonnenberg, Erdener Treppchen (Weingut Markus Molitor), Ürziger Würzgarten, Wehlener Sonnenuhr (Weingut Markus Molitor), Graacher Josephshöfer, Graacher Domprobst, Bernkasteler Lay, Bernkasteler Doctor, Brauneberger Juffer (Weingut Markus Molitor), Brauneberger Juffer-Sonnenuhr, Wintricher Ohligsberg, Piesporter Goldtröpfchen, Piesporter Schubertslay, Dhroner Hofberg und Leiwener Laurentiuslay.

Für die Ruwer: Kaseler Nies`chen und Eitelsbacher Karthäuserhofberg.

Für die Saar: Wawerner Goldberg, Kanzemer Altenberg, Wiltinger Braunfels, Wiltinger Gottesfuß und Scharzhofberger.

Hunfeld Exklusiv - Registrieren Sie sich und sichern Sie sich viele exklusive Vorteile.