Die Sektmanufaktur Schloss VAUX – Lets talk about Sekt!

Wer gerne Sekt trinkt, kommt an der Sektmanufaktur Schloss VAUX nicht vorbei. Schloss VAUX hat sich nicht nur im Rheingau rund um Eltville einen Namen gemacht, sondern auch weit darüber hinaus – und damit meine ich nicht nur Deutschland! Wenn Sie gerne guten Sekt und guten Wein kaufen, kann ich Ihnen dieses feine Sekthaus wärmstens empfehlen. Ganz gleich, ob Sie mit dem Einstiegssekt Cuvée VAUX Brut beginnen oder gleich den Riesling Prestige Brut wählen, alle Sekte von Schloss VAUX begeistern. Größte Sorgfalt beim Ausbau, feinste Grundweine und traditionelle Flaschengärung sind die Grundlagen eines jeden Produktes aus dem Hause Schloss VAUX. Im Folgenden habe ich unser kleines Weinlexikon wieder ein wenig erweitert und interessante Fakten sowie alles Wissenswerte zur Sektmanufaktur Schloss VAUX zusammengestellt. Natürlich auch, wo Sie den Sekt online kaufen können. Wenn Sie nicht auf Ihr Paket warten möchten, kommen Sie zu uns und kaufen Sie direkt ab Hof. Bleiben Sie neugierig und stoßen Sie mit uns an – Auf Ihr Wohl!

  1. Schloss Vaux Träublein alkoholfrei
    Schloss Vaux Träublein alkoholfreies Erfrischungsgetränk
    feinherb,
    prickelnd
    8,90 €
    pro Flasche  (1L 11,87 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  2. Schloss VAUX Gourmet Rosé  Sekt
    2013
    2013
    Schloss VAUX Gourmet Rosé Sekt
    brut,
    prickelnd
    32,00 €
    pro Flasche  (1L 42,67 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. Schloss VAUX Rosé Reserve Sekt
    2014
    2014
    Schloss VAUX Rosé Reserve Sekt
    brut, Rheingau
    prickelnd
    26,00 €
    pro Flasche  (1L 34,67 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  4. Schloss VAUX Rüdesheimer Berg Schloßberg Riesling Sekt
    2010
    2010
    Schloss VAUX Rüdesheimer Berg Schloßberg Riesling Sekt
    brut, Rheingau
    prickelnd
    44,00 €
    pro Flasche  (1L 58,67 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  5. Schloss VAUX Riesling Sekt
    2018
    2018
    Schloss VAUX Riesling Sekt
    brut,
    prickelnd
    14,00 €
    pro Flasche  (1L 18,67 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  6. Schloss VAUX Erbacher Marcobrunn Riesling Sekt b.A.
    2015
    2015
    Schloss VAUX Erbacher Marcobrunn Riesling Sekt b.A.
    brut, Rheingau
    prickelnd
    39,00 €
    pro Flasche  (1L 52,00 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  7. Schloß VAUX Cuvée Sekt
    2017
    2017
    Schloß VAUX Cuvée Sekt
    brut,
    prickelnd
    31,00 €
    pro Flasche  (1L 20,67 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  8. Schloß VAUX Cuvée Sekt
    2018
    2018
    Schloß VAUX Cuvée Sekt
    brut,
    prickelnd
    9,50 €
    pro Flasche  (1L 25,33 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  9. Schloss VAUX Cuvée Sekt
    2017
    2017
    Schloss VAUX Cuvée Sekt
    brut,
    prickelnd
    14,00 €
    pro Flasche  (1L 18,67 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  10. Schloss VAUX Rheingauer Riesling Reserve Sekt
    2016
    2016
    Schloss VAUX Rheingauer Riesling Reserve Sekt
    brut, Rheingau
    mineralisch & anregend
    21,00 €
    pro Flasche  (1L 28,00 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  11. Schloss VAUX Blanc de Noirs Sekt
    2019
    2019
    Schloss VAUX Blanc de Noirs Sekt
    brut,
    prickelnd
    17,00 €
    pro Flasche  (1L 22,67 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  12. Schloss VAUX Rosé Sekt
    2019
    2019
    Schloss VAUX Rosé Sekt
    brut,
    prickelnd
    16,00 €
    pro Flasche  (1L 21,33 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Feinste Spitzensekte aus Eltville

Um bei der Sektbereitung immer vorne mit dabei zu sein, braucht es schon eine gehörige Portion Leidenschaft und vor allem auch ein stetiges Streben nach Qualität. Beides haben die Menschen, die Schloss VAUX ausmachen, zuhauf. Sie sind kompromisslos bei der Herstellung ihrer Sekte und wählen nur die besten Grundweine für die Versektung aus. Die jahrzehntelange vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Winzern ist dafür der Garant. Zudem besitzt die Sektmanufaktur Schloss VAUX seit 2014 einige eigene Weinberge im Rheingau. Diese sind auf ca. 6 Hektar mit Riesling sowie auf ca. 1 Hektar mit Spätburgunder (Pinot Noir) bestockt. Dadurch erhöht sich der Einfluss der KellermeisterInnen Joachim Renk und Maike Maria Münster unmittelbar auf die Qualität der Trauben bis zur Sektbereitung in der Flasche. Alle Sekte werden nach der Methode der klassischen (traditionellen) Flaschengärung hergestellt. Das gilt sowohl für die Riesling- und Burgunder-Sekte, als auch für die Spezialität des Hauses, die Rheingauer Lagensekte. Dafür steht das Schloss VAUX-Siegel auf der angehängten Kellertafel.

Sektmanufaktur Schloss Vaux

Die Geschichte der Sektmanufaktur Schloss VAUX

  • 1868: Schloss VAUX wird in Berlin gegründet
  • Einige Jahre später: Das Weingut Château VAUX in der Nähe von Metz an der Mosel mit seinen dazugehörigen Weinbergen wird gekauft. Fast 40 Jahre lang bleibt Château VAUX Stammsitz des Unternehmens. Erst als nach dem 1. Weltkrieg Lothringen an Frankreich fiel, zog es Schloss VAUX von dort weg. In Eltville am Rhein im Rheingau in der Kiedricher Str. 18a fanden sie ein neues zuhause und widmeten sich fortan der Versektung der Rheingauer Spitzenweine.
  • 1982: Ein exklusiver Freundeskreis schließt sich zusammen und übernimmt Schloss VAUX von einer Tochtergesellschaft der Dresdner Bank. Sie erfüllen das traditionelle Sekthaus mit neuem Leben und führen es in die Moderne.
  • 1987: Die Sektmanufaktur Schloss VAUX wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt (Sektmanufaktur Schloss VAUX AG) und hat heute über 60 Aktionäre. Allen gemein ist die Liebe und Leidenschaft für die Rheingauer Wein- und Sektkultur.
  • 1998: Mit Nikolaus Graf von Plettenberg übernimmt ein neuer Geist die Sektmanufaktur. Prinz Michael zu Salm-Salm steht ihm als Aufsichtsratsvorsitzender erfolgreich zur Seite.

 

Von der Traube zum Sekt – wie Genuss entsteht!

„Aus einer Raupe wird ein Schmetterling, aus Wein wird Schloss VAUX Sekt.“

Wer gerne Schaumweine und Champagner trinkt hat sicherlich schon einmal etwas gehört von der „Méthode champenoise“ oder der „Méthode traditionelle“. Diesen Ausdruck dürfen wir hier leider nicht mehr verwenden und nennen das gleiche Herstellungsverfahren „traditionelle Flaschengärung“(klassische Flaschengärung). Aber einmal ehrlich: Klingt das nicht auch viel klarer? Alle Sekte aus dem Hause Schloss VAUX werden nach dieser Methode hergestellt. Und wie das geht, erkläre ich Ihnen jetzt:

Die hervorragenden Grundweine, entweder aus eigenen Weinbergen oder von den langjährigen Vertrags-Winzern, werden mit der Fülldosage (Zucker und Hefe) in die Original VAUX Flasche gegeben um die zweite Gärung anzuregen. Über einen Zeitraum von ca. vier Wochen wird der Zucker im Wein umgewandelt, die sekttypische Kohlensäure entsteht. Anschließend lagert der Sekt noch einige Monate auf der eigenen Hefe. Um das Siegel „Traditionelle Flaschengärung“ überhaupt tragen zu dürfen, müssen die Sekte lt. Weingesetz mindesten 9 Monate reifen. Dem Sekt tut das sehr gut, denn die Aromen im Sekt nehmen zu, der Geschmack wird immer harmonischer und runder. Zudem wird das Mousseux (Perlage), also: die Blubberbläschen, immer feinperliger sowie eleganter.

Wenn der Sekt zu Ende gelagert hat, werden die Flaschen kopfüber fast waagerecht in das Rüttelpult gesteckt. Durch ein beherztes „Rütteln“ nach vorne mit leichter Drehung werden die Flaschen über einen Zeitraum von 21 Tagen in die Senkrechte gebracht. Ganz schön viel Handarbeit denken Sie? Ist es auch! Dadurch gleitet das, in der mit einem Kronkorken verschlossenen Sektflasche, enthaltene Hefedepot mehr und mehr in den Flaschenhals und kann sich hier sammeln. Jetzt erfolgt die Vereisung des Flaschenhalses mit dem darin enthaltenen Hefepfropfen (Degorgement à la glace). Durch das Entfernen des Kronkorkens schießt der Druck in der Flasche (ca. 5-6 bar) den vereisten Hefepfropfen heraus. Diese Rohsekte von Schloss VAUX sind immer extra brut. Durch die anschließende Zugabe der Versanddosage (Auffüllen des Verlustes) mit einem Likör aus Wein und Zucker bekommt der Sekt seine gewünschte Geschmacksausrichtung. Jetzt wird er mit dem typisch-konischen Sektkorken verschlossen und ist genussfertig.

 

 

KellermeisterInnen Joachim Renk und Maike Maria Münster vom Schloss Vaux

KellermeisterInnen Joachim Renk und Maike Maria Münster - Handwerkskunst at its best!

Die Sekte

Eine so renommierte Sektmanufaktur gibt sich natürlich nicht mit einem einfachen Sekt zufrieden, sondern ist enthusiastisch bemüht neue Produkte auf den Markt zu bringen. Natürlich, wenn nicht sie, wer dann?? Ich stelle Ihnen einmal die Produktpalette vor:

Rebsorten-Cuvées: Bei den Rebsorten-Cuvées liegt der Fokus auf der Vermählung unterschiedlicher Rebsorten zu einer harmonischen Einheit. Auch diese Sektsorten werden mit der klassischen Flaschengärung hergestellt und sind alle brut. Besonders im Vordergrund stehen hier die Riesling- und Burgunder-Sekte, aber auch ein Sekt aus Pinot Blanc oder Sauvignon Blanc mit seinem besonderen Bukett oder aus Grüner Veltliner mit seiner rassigen Säure ist sehr spannend. Beginnen Sie gerne mit dem Einstiegssekt Cuvée VAUX brut. Weitere sind: VAUX Riesling, Blanc de Noirs, VAUX Rosé u. a.

Lagensekte: Diesen gehört wohl die besondere Liebe des Hauses Schloss VAUX. Der ganz eigene Charakter der Weinberglage sowie der Rebsorten soll in diesen Sekten deutlich hervorgehoben werden. Dafür wurde eigens eine eigene Flaschenform kreiert, die sich Schloss VAUX patentieren ließ. Die Lagensekte gibt es nur in limitierter Auflage in diesen speziellen Flaschen, ausgestattet mit der traditionellen Kellertafel sowie dem VAUX-Siegel. Probieren Sie die preisgekrönten Sekte Rheingauer Réserve Riesling, Rosé Réserve, Erbacher Marcobrunnen, Assmannshäuser Pinot Noir oder Rüdesheimer Berg Schloßberg Riesling.

Réserve Magnum: Wie ich bereits sagte, immer mal etwas Neues…Diese Besonderheiten entstanden als eine Hommage an die Sektkultur anlässlich des 150. Firmenjubiläums der Sektmanufaktur Schloss VAUX. Die Jahrgänge sind allesamt sehr limitiert und werden von Hand nummeriert. Die Grundweine für diese Sekte sind fruchtig und bringen eine anregende Säure mit. Durch die gekonnte Vermischung der Spitzenlagen von Schloss VAUX und der langen Lagerung auf der Hefe sind diese Sekte nicht nur eine wahre Offenbarung für den Genießer, sie sind auch lange lagerfähig. Probieren Sie mit Ihren Freunden die Rheingauer Réserve Riesling Magnum oder/ und den Rosé Réserve Magnum.

Zu guter Letzt: VAUX Träublein – für alle, die ohne Alkohol genießen. Dieses alkoholfreie Erfrischungsgetränk mit feinem Holunderbukett ist äußerst erfrischend und dazu noch biologisch. Endlich einmal eine alkoholfreie Variante, die wirklich schmeckt!

Pressestimmen und Auszeichnung

Natürlich bleibt sehr gute Arbeit und Fleiß nicht unentdeckt, die Fachpresse hält Augen und Ohren offen. Weinwirtschaft, Falstaff Wine Guide, Meiningers Dt. Sektpreis, Gault&Millau, Mundus Vini, Vinum Wein Guide, Eichelmann und, und, und…

Möchten Sie genau wissen, wie Ihr Lieblingssekt von Schloss VAUX abgeschnitten hat, dann schauen Sie direkt in die Produktexpertise.

Vorab mache ich Sie aber gerne neugierig mit einige Auszügen:

„Das Sektschloss erscheint heute als strahlender Solitär im Garten der perlenden Lüste.“ (Weinwirtschaft 12/2016)

„Knackige Rebsortensekte, die einem Rheingauer Rieslingklasse ins Glas bringen, die champagnerhaften Seiten hell gekelterten Pinots erkunden oder sogar ganz neue Wege beschreiten wie beim (gelungenen) Grünen Veltliner Brut.“ (Falstaff Weinguide 2019)

„Die Spezialität des Hauses VAUX, die Rheingauer Lagensekte. Das Sortiment lädt zum Probieren ein.“ (Gault&Millau 2018)

„Für rasant geleerte Kelche dürfte der Réserve Rosé Brut sorgen.“ (Gault&MIllau 2019)

Das Schloss VAUX Genießerpaket

Wenn Sie die Sekte von VAUX noch nicht kennen, aber sich gerne ein Bild verschaffen möchten, ist unser Probierpaket zum Vorzugspreis genau das Richtige. Darin enthalten sind:

  • Schloss VAUX Riesling mit einem charmanten Bukett nach Apfel und Zitrus. Mit klarer Frucht, verführerischem Geschmack und guter Länge
  • Schloss VAUX Cuvée ist der Alleskönner unter den VAUX-Sekten. Gekeltert aus den Rebsorten Riesling, Weißburgunder, Spätburgunder (Blanc de Noirs), Chardonnay und St. Laurent verführt er mit seinen Aromen nach Aprikose und Melone. Er schmeckt zart und cremig und hallt elegant und fruchtig nach.
  • Blanc de Noirs Spätburgunder betört mit seinem zarten Duft nach Holunder und Birne, abgerundet mit feinen Pfeffernoten. Der Körper ist leicht, hat aber dennoch eine gute Dichte. Im Abgang gibt er sich jung und geschmeidig.

Der Alkoholgehalt beträgt bei alles Sektsorten des Vorteilspaketes 12 % Vol.

Genießen Sie die Sekte als Aperitif oder gut gekühlt auf der Terrasse. Auch zum Essen sind die Sekte von Schloss VAUX ein Genuss.

Bild

HUNFELD EXKLUSIV

Ich liebe Wein – Sie auch? Ich habe meine Leidenschaft für guten Wein zum Beruf gemacht und möchte diese mit Gleichgesinnten teilen. Für Sie als Genussmensch habe ich mir etwas Besonderes ausgedacht: die HUNFELD EXKLUSIV - Mitgliedschaft.

Hier alle Vorteile auf einem Blick

Wir sind immer auf der Suche nach Neuem, Interessantem, Köstlichem… seien es ein neues Weingut oder ein neuer Winzer oder außergewöhnlicher Cava, Champagner und Schaumwein, vielleicht interessieren Sie sich für neue Spirituosen? Sämtliche Neuigkeiten, sein es neue Weine, Online-Events, Team-Veranstaltungenu. v. m. erreichen Sie als erstes. Vielleicht möchten Sie sich selbst jeden Monat mit unserem Wein-Abo überraschen? Hunfeld Exklusiv Kunden sind vorne mit dabei, wenn es heißt: Wir haben etwas Neues vorbereitet! Weine & Probenpakete zum Vorteilspreis. Dabei bekommen Sie ab 80 € Einkaufwert die Versandkosten von uns geschenkt. Die erste Bestellung nach Ihrer Anmeldung ist sowieso versandkostenfrei. Zu jeder Bestellung erhalten Sie eine detaillierte Rechnung zzgl. Versandkosten, inkl. der gesetzlichen MwSt. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 1-3 Werktage. Zudem schnüren wir Ihnen monatliche Preis-Specials, exklusive Angebote und Produkte, der Käuferschutz ist jederzeit gewährleistet. Mit unserem Newsletter entgeht Ihnen dann wirklich gar nichts mehr. Schauen Sie doch einmal rein, es lohnt sich!

Hunfeld Exklusiv - Registrieren Sie sich und sichern Sie sich viele exklusive Vorteile.