Merlot

PolloCampo Merlot IGT Dolomiti
2016
PolloCampo Merlot IGT Dolomiti
trocken, Südtirol
weich & harmonisch
7,40 €
pro Flasche  (1L 9,87 €)
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
Zurzeit leider nicht verfügbar

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Merlot HADES Qualitätswein
2006
Merlot HADES Qualitätswein
trocken, Württemberg
viel Stoff & kräftig
29,35 €
pro Flasche  (1L 39,13 €)
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Fritz Hunfeld empfiehlt

Kaum eine Rebsorte ist weltweit so populär wie der Merlot mit seiner großen Aromenvielfalt, seiner samtigen, zugänglichen und oft auch sinnlichen Art. Ob gereift wie der Merlot vom Weingut Drautz-Able aus dem Barriquefass mit Kraft und feinen Röstaromen, oder unser PolloCampo voller Frucht und einem feinen Bukett nach Kirsche, oder der würzige aus Pfaffenweil - alle drei sorgen für eine Vielschichtigkeit im Glas.
Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Art
  1. Roséwein
  2. Rotwein
Rebsorte
Land
  1. Deutschland
  2. Frankreich
  3. Italien
  4. Südafrika
  5. Österreich
Region
  1. Bordeaux
  2. Burgenland
  3. Languedoc
  4. Pfalz
  5. Stellenbosch
  6. Südtirol
  7. Western Cape
  8. Württemberg
Winzer
  1. Alma Cersius
  2. Castelfeder
  3. Château Mondotte Belisle
  4. Collegium Wirtemberg eG
  5. Domaine La Croix Belle
  6. Drautz-Able VDP
  7. Heinrich Gies
  8. Middelvlei Estate
  9. Prieler
Jahrgang
  1. 2006
  2. 2010
  3. 2015
  4. 2016
  5. 2017
  6. 2018
Preis
-
Ihre aktuelle Auswahl:
  1. Rebsorte Merlot Dies entfernen
Alle Filter zurücksetzen

11 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Merlot les Cepages Pay d´Oc
    2018 NEU Merlot les Cepages Pay d´Oc
    trocken, Languedoc
    kräftig & aromatisch
    7,45 €
    pro Flasche  (1L 9,93 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  2. Gies Merlot Rosé Qualitätswein
    2018 NEU Gies Merlot Rosé Qualitätswein
    trocken, Pfalz
    frisch & fruchtig
    7,65 €
    pro Flasche  (1L 10,20 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. Mr. Red Elephant Merlot
    2018 Mr. Red Elephant Merlot
    trocken, Western Cape
    kräftig & aromatisch
    8,55 €
    pro Flasche  (1L 11,40 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  4. EMOTION Merlot IGP Pays d´Oc
    2018 EMOTION Merlot IGP Pays d´Oc
    trocken, Languedoc
    kräftig & aromatisch
    5,80 €
    pro Flasche  (1L 7,73 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  5. Collegium Wirtemberg Kult Merlot Reserve Qualitätswein
    2015 KULT Merlot Reserve Qualitätswein
    trocken, Württemberg
    kräftig & aromatisch
    20,15 €
    pro Flasche  (1L 26,87 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  6. Middelvlei Rooster Merlot
    2015 Middelvlei Rooster Merlot
    trocken, Stellenbosch
    7,95 €
    pro Flasche  (1L 10,60 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  7. PolloCampo Merlot IGT Dolomiti
    2016 PolloCampo Merlot IGT Dolomiti
    trocken, Südtirol
    weich & harmonisch
    Merlot der Spaß macht
    7,40 €
    pro Flasche  (1L 9,87 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
    Zurzeit leider nicht verfügbar

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  8. Château Mondotte Belisle St. Emilion Grand Cru
    2010 Château Mondotte Belisle St. Emilion Grand Cru
    trocken, Bordeaux
    aromatisch & saftig
    18,05 €
    pro Flasche  (1L 24,07 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  9. Schützner Stein Merlot
    2015 Schützner Stein Merlot
    trocken, Burgenland
    kräftig & aromatisch
    22,05 €
    pro Flasche  (1L 29,40 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  10. Merlot HADES Qualitätswein
    2006 Merlot HADES Qualitätswein
    trocken, Württemberg
    viel Stoff & kräftig
    29,35 €
    pro Flasche  (1L 39,13 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  11. Merlot les Cepages IGP
    2017 Merlot les Cepages IGP
    trocken, Languedoc
    kräftig & aromatisch
    7,45 €
    pro Flasche  (1L 9,93 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

11 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Woher stammt der Merlot?

Ursprünglich stammt der Merlot aus dem Bordeaux in Frankreich, wo er bereits im 18. Jahrhundert angebaut wurde. Die Kreuzung aus Magdeleine Noire des Charentes und Cabernet Franc gehört nach dem Cabernet Sauvignon mit zu den beliebtesten Rotwein-Rebsorten der Welt. In Deutschland darf der Merlot seit 1997 angebaut werden und nimmt heute eine Rebfläche von ca. 660 Hektar ein, wovon die meisten in der Pfalz und in Rheinhessen stehen.

Wie wird der Merlot angebaut? Wie schmeckt er?

An den Boden stellt die Rebpflanze wenig Anspruch, allerdings mag sie keine Trockenheit. Anders als die Beeren ist die Pflanze für Krankheiten weniger anfällig. Durch ihren frühen Austrieb mag sie keine Spätfröste und neigt bei kühlem Blühwetter zu Verrieselung. Bei entsprechender Pflege kann die Merlot-Rebe gute Erträge bringen deren Qualität jedoch durch Ertragsreduktion gesteigert wird. Merlot wird weltweit angebaut, wobei die einzelnen Länder unterschiedliche Merlot-Weine hervorbringen. In Italien (Südtirol und Venetien) beispielsweise sind die Weine leichter und fruchtiger, während Merlots aus Frankreich, Australien oder Kalifornien schwerer und tiefgründiger schmecken.

Im Allgemeinen schmeckt ein sortenreiner Merlot weich und geschmeidig, was ihn zu einem sehr beliebten Cuvée-Partner macht, besonders für den Cabernet Sauvignon, der durch ihn weicher und harmonischer wird. Merlots sind fruchtige, körperreiche und vollmundige Weine mit mittlerem bis gutem Alterungspotenzial. Mit der Zeit wird er noch samtiger, verliert jedoch an Fruchtigkeit. Dadurch, dass er sehr gut mit Eichenholz harmoniert, wird er gerne im Barrique oder großen Holzfass ausgebaut – auch als Cuvée. Im Bukett finden sich feine Beerenaromen, manchmal mit leicht würzigen Nuancen nach Lorbeer. Findet sein Ausbau im Holz statt, kommen Vanille- und Schokoladenaromen hinzu. Seine fruchtigen Aromen im Geschmack erinnern an Johannisbeeren, Kirschen und Feigen. Werden die Merlot-Trauben nach der Pressung schnell von den Beerenhäuten getrennt, bekommt man einen weißen Merlot, einen Blanc de Noirs, da die Farbe aus den Beerenhäuten keine Zeit hat in den Saft überzugehen.

Zu welchen Anlässen oder Speisen passt der Merlot?

Der weiße Merlot kann gut gekühlt zum Empfang einer Garten- oder Sommerparty gereicht werden. Als Rotwein wird er mit einer Temperatur von 14 – 16 °C serviert und ist solo ebenso ein Genuss, wie zu leichten Gerichten mit mediterranem Touch, Pasta und Risotto, natürlich am besten aus Italien. Die schwereren Merlots und Cuvées, die vielleicht im großen Holzfass oder Barrique ausgebaut wurden, begleiten kräftige Gerichte aus dunklem Fleisch, Lamm und Wild, oder auch kräftige Käsesorten. Allerdings sind sie auch solo ein gemütlicher Genuss vor dem Kamin, bei einer Serviertemperatur von 16 – 18 ° C.

Hunfeld Wein Newsletter

Ich  willige ein, dass Hunfeld Wein mir regelmäßig News aus seiner Welt der Weine, zu Veranstaltungen, Sonderaktionen oder exklusiven Angeboten selbst oder über ein damit beauftragtes Unternehmen sendet. Ich habe die  Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme dieser zu. Insbesondere dem Punkt, dass meine Daten und Nutzungsverhalten durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter, mündlich oder per E-Mail an info@hunfeld-wein.de widerrufen ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben.