Scheurebe

Lust auf Wein?

Wir auch! Zu jeder Gelegenheit, in allen Facetten und Nuancen. Mit uns haben Sie immer eine richtige Auswahl auf hohem Niveau!

Seit über 70 Jahren bieten wir außergewöhnliche Weine an, die von Winzern mit viel Engagement und Liebe gemacht werden.
Ob Klassiker, moderner stilvoller Wein oder mit besonderer Historie.

Erleben auch Sie die "Lust auf Wein" und lassen sich begeistern.

Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Specials
Rebsorte
Region
  1. Pfalz
  2. Rheinhessen
Geschmack
  1. edelsüß
  2. feinfruchtig
  3. feinherb
Winzer
  1. Reichsrat von Buhl VDP
  2. Ruppertsberger Weinkeller
  3. Schales
Jahrgang
  1. 2001
  2. 2007
  3. 2020
Preis
-
Ihre aktuelle Auswahl:
  1. Rebsorte
    Scheurebe
Alle Filter zurücksetzen

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Schales Scheurebe Kabinett
    2020
    2020
    Schales Scheurebe Kabinett
    feinfruchtig, Rheinhessen
    aromatisch & saftig
    6,90 €
    pro Flasche   (1L 9,20 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  2. Ruppertsberger Scheurebe Kabinett
    2020
    2020
    Ruppertsberger Scheurebe Kabinett
    feinherb, Pfalz
    aromatisch & saftig
    5,50 €
    pro Flasche   (1L 7,33 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. Ruppertsberger Reiterpfad Scheurebe Beerenauslese
    2007
    2007
    Ruppertsberger Reiterpfad Scheurebe Beerenauslese
    edelsüß, Pfalz
    kräftig & aromatisch
    26,80 €
    pro Flasche   (1L 71,47 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  4. Ruppertsberger Reiterpfad Scheurebe Trockenbeerenauslese
    2001
    2001
    Ruppertsberger Reiterpfad Scheurebe Trockenbeerenauslese
    edelsüß, Pfalz
    168,90 €
    pro Flasche   (1L 450,40 € )
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Woher stammt die Scheurebe?

Die Scheurebe wurde Anfang des 20. Jahrhunderts durch den Rebenzüchter Georg Scheu von der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey aus den Sorten Riesling und Bukettrebe gezüchtet. Anfangs nannte man sie Dr.Wagner-Rebe oder S88 oder Sämling 88, bis sie schließlich nach ihrem Züchter benannt wurde. Die mit erfolgreichste Neuzüchtung begann erst richtig populär zu werden, als in den 50er Jahren Beeren- und Trockenbeerenauslesen aus ihr gekeltert wurden. In Deutschland werden aktuell 1.400 Hektar mit Scheurebe bewirtschaftet. Davon fallen 700 Hektar auf die Region Rheinhessen, 350 Hektar auf die Pfalz, 160 Hektar auf Franken und 100 Hektar auf die Nahe.

Wie wird die Scheurebe angebaut? Wie schmeckt sie?

Die Scheurebe ist beinahe so anspruchsvoll wie der Riesling und mag trockene, karge Böden aus Löß und Kalk. Die Trauben reifen kurz vor denen des Rieslings und der Säureabbau in den Beeren findet recht spät statt. Die Scheurebe ist anfällig für Fröste und auch für Botrytis und Mehltau. Da die Scheurebe eine Duftrebsorte ist, ist sie besonders geeignet für den lieblichen und süßen Ausbau. Die Farbgebung variiert von blassgelb bis strohgelb – je nach Qualitätsstufe. Die feinen Kabinettweine und nicht allzu kräftigen Spätlesen haben ein feines Süße- / Säurespiel und ein ausgeprägtes Sortenbukett nach Cassis und reifer Birne, Pfirsich und leicht nach Mango, Mandarine und Limone. Die Scheurebe als edelsüßer Wein ist unübertroffen. Hier beeindruckt sie durch die lange Lagerfähigkeit und den faszinierenden Rosenduft sowie das feine Pfirsicharoma.

Zu welchen Anlässen oder Speisen passt die Scheurebe?

Die Scheurebe ist sehr vielseitig in ihrem Ausbau und in den Qualitätsstufen, aber besonders als edelsüßer Wein ist sie ein wahrer Hochgenuss. Leichte Kabinettweine mit mäßigem Alkoholgehalt eignen sich gut als Terrassenwein und in geselliger Runde. Als trockene oder halbtrockene Spätlese begleitet die Scheurebe feine Gerichte aus Fisch oder Geflügel und passt hervorragend zur asiatischen Küche. Zu fruchtigen Desserts aus Äpfeln oder Birnen werden edelsüße Spät- oder Auslesen gereicht.

Hunfeld Exklusiv - Registrieren Sie sich und sichern Sie sich viele exklusive Vorteile.