Sekt & Co.

Schloss VAUX Riesling Sekt
2016
Schloss VAUX Riesling Sekt
brut, Rheingau
prickelnd
14,00 €
pro Flasche  (1L 18,67 €)
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Oberrotweiler Muskateller Sekt
2016
Oberrotweiler Muskateller Sekt
extra trocken, Baden
prickelnd
13,75 €
pro Flasche  (1L 18,33 €)
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Trullino Secco
2017
Trullino Secco
trocken, Rheinhessen
prickelnd
6,35 €
pro Flasche  (1L 8,47 €)
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Fritz Hunfeld empfiehlt

Nicht nur als Aperitif genieße ich gerne was Prickelndes, auch einen ganzen Tag darf es gerne begleiten. So z.B. vom Weingut Schales ein Secco, spritzig, frisch und fruchtig oder eine Spezialität aus Baden, einen lebendigen gehaltvollen Muskateller. Wer es rassiger mag, aus dem Rheingau ein Riesling mit seinem verführerischen Bukett nach Weinbergspfirsich. Alle prickeln vom feinsten.
Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Art
  1. Alkoholfrei
  2. Champagner
  3. Cocktail
  4. Gewürze
  5. Glühwein
  6. Roséwein
  7. Rotwein
  8. SektundCo
  9. Weißwein
Rebsorte
  1. Cabernet Franc
  2. Chardonnay
  3. Cuvée
  4. Glera
  5. Grauburgunder
  6. Muskateller
  7. Riesling
  8. Sauvignon Blanc
  9. Spätburgunder
Land
  1. Deutschland
  2. Frankreich
  3. Italien
Region
  1. Baden
  2. Franken
  3. Loire
  4. Nahe
  5. Rheingau
  6. Rheinhessen
  7. Venetien
  8. Württemberg
Geschmack
  1. brut
  2. extra trocken
  3. feinfruchtig
  4. feinherb
  5. halbtrocken
  6. trocken
Winzer
  1. Bouvet-Ladubay
  2. Drautz-Able VDP
  3. Durbacher Winzergenossenschaft
  4. Gustavshof
  5. Gut Hermannsberg VDP
  6. Oberrotweil Winzerverein
  7. Oppmann Sektkellerei
  8. Schales
  9. Sektmanufaktur Schloss VAUX
  10. Viticoltori Ponte
Jahrgang
  1. 2010
  2. 2013
  3. 2014
  4. 2015
  5. 2016
  6. 2017
Preis
-
Ihre aktuelle Auswahl:
  1. Art SektundCo Dies entfernen
Alle Filter zurücksetzen

Artikel 1-12 von 30

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Prosecco Frizzante Treviso DOC Stelvin

    NEU Prosecco Frizzante Treviso DOC Stelvin
    trocken, Venetien
    prickelnd
    6,95 €
    pro Flasche  (1L 9,27 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  2. Secco MMXVI
    2017 Secco MMXVII
    feinherb, Württemberg
    frisch & fruchtig
    10,50 €
    pro Flasche  (1L 14,00 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. Trullino Secco
    2017 Trullino Secco
    trocken, Rheinhessen
    prickelnd
    6,35 €
    pro Flasche  (1L 8,47 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  4. Schloss VAUX Pinot Blanc Sekt ÖKO
    2015 Schloss VAUX Pinot Blanc Sekt ÖKO
    brut, Rheingau
    prickelnd
    für die besonderen Momente
    16,00 €
    pro Flasche  (1L 21,33 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  5. Schloss VAUX Assmannshäuser Höllenberg Pinot Noir Sekt
    2014 Schloss VAUX Assmannshäuser Höllenberg Pinot Noir Sekt
    brut, Rheingau
    prickelnd
    24,00 €
    pro Flasche  (1L 32,00 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  6. Blanc de Blancs Sekt brut
    2015 Blanc de Blancs Sekt brut
    brut, Nahe
    prickelnd
    14,90 €
    pro Flasche  (1L 19,87 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  7. Schloss VAUX Cuvée Sekt
    2015 Schloss VAUX Cuvée Sekt
    brut, Rheingau
    prickelnd
    13,50 €
    pro Flasche  (1L 18,00 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  8. Schloss VAUX Blanc de Noirs Sekt
    2016 Schloss VAUX Blanc de Noirs Sekt
    brut, Rheingau
    prickelnd
    statt 16,00 € -19% 13,00 €
    pro Flasche  (1L 17,33 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  9. Oberrotweiler Käsleberg Grauer Burgunder Sekt b.A.
    2016 Oberrotweiler Käsleberg Grauer Burgunder Sekt b.A.
    extra trocken, Baden
    prickelnd
    10,50 €
    pro Flasche  (1L 14,00 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  10. Oberrotweiler Muskateller Sekt
    2016 Oberrotweiler Muskateller Sekt
    extra trocken, Baden
    prickelnd
    13,75 €
    pro Flasche  (1L 18,33 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  11. Schloss VAUX Rüdesheimer Berg Schloßberg Riesling Sekt
    2010 Schloss VAUX Rüdesheimer Berg Schloßberg Riesling Sekt
    brut, Rheingau
    prickelnd
    44,00 €
    pro Flasche  (1L 58,67 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  12. Schloss VAUX Rosé Reserve Sekt
    2014 Schloss VAUX Rosé Reserve Sekt
    brut, Rheingau
    prickelnd
    26,00 €
    pro Flasche  (1L 34,67 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Artikel 1-12 von 30

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Was ist der Unterschied zwischen Sekt, Prosecco Spumante und Prosecco Frizzante?

Beim deutschen Sekt wird der Grundwein ein zweites Mal zur Gärung gebracht und dazu mit Hefe und Zucker angereichert. Gerade das Weinland Deutschland kann hier mit einer Vielzahlt hervorragender Sektsorten aufwarten. Im Rheingau befindet sich eine hervorragende Sektmanufaktur – Schloß Vaux – die sich der reinen Sektherstellung verschrieben hat.

Der Prosecco Spumante ist Sekt aus Italien und wird wie deutscher Sekt hergestellt, auch hier gibt es hervorragende Qualitäten. Wollen Sie ganz sicher sein, hier einen guten Prosecco zu bekommen, achten Sie auf den Zusatz DOC und DOCG. Diese Proseccos sind aus der Trauben Gera (früher Prosecco) und kommen aus Treviso.

Der Prosecco Frizzante ist ein Perlwein, der von außen mit Kohlensäure versetzt wurde. Da es sich hierbei um keinen Sekt handelt ist er meist billiger, da die Sektsteuer entfällt. Anders als beim Sekt, hält sich die Kohlensäure nicht so lange im Glas.

Wann ist es angebracht Sekt zu genießen?

Immer! Braucht es einen Grund? Im Allgemeinen kennt man Sekt als Empfangsgetränk oder als Aperitif. Ein feiner Riesling Sekt mit seiner ihm eigenen Säurestruktur regt den Appetit und den Speichelfluss an. Beim Empfang zum Frühstück oder späten Vormittag ist ein Muskateller Sekt mit seiner fruchtigen Art eine tolle Empfehlung. Auch hier gibt es hervorragende Alternativen ohne Alkohol.

Schmeckt alkoholfreier Sekt?

Wie bei allen Genussartikel gilt auch hier: das ist Geschmackssache! Allerdings gibt es heute wirklich hochwertige alkoholfreie Produkte, die hervorragend schmecken und sehr bekömmlich und gesund sind – sogar in BIO-Qualität.

Was ist der Unterschied zwischen Sekt und Champagner?

Das Land! Sekt heißt das Schaumweinprodukt in Deutschland, und viele Sekte werden wie sein französischer Bruder hergestellt. Gekennzeichnet wird das durch die Bezeichnung Traditionelle Flaschengärung seitdem der Gesetzgeber die Titelung Méthode Champenoise untersagt hat. Champagner darf sich nur der Schaumwein nennen, der in der Region Champagne in Frankreich hergestellt wurde. Eine Verkostung von Champagner und Sekt kann also sehr spannend und aufschlussreich sein.

Hunfeld Wein Newsletter

Ich  willige ein, dass Hunfeld Wein mir regelmäßig News aus seiner Welt der Weine, zu Veranstaltungen, Sonderaktionen oder exklusiven Angeboten selbst oder über ein damit beauftragtes Unternehmen sendet. Ich habe die  Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme dieser zu. Insbesondere dem Punkt, dass meine Daten und Nutzungsverhalten durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter, mündlich oder per E-Mail an info@hunfeld-wein.de widerrufen ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben.