Spätburgunder

EDITION TOUR Jean Stodden Spätburgunder Qualitätswein
2013
EDITION TOUR Jean Stodden Spätburgunder Qualitätswein
trocken, Ahr
saftig & elegant
17,80 €
pro Flasche  (1L 23,73 €)
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Schales Spätburgunder Qualitätswein
2015
Schales Spätburgunder Qualitätswein
lieblich, Rheinhessen
weich & harmonisch
6,95 €
pro Flasche  (1L 9,27 €)
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

VDP.ORTSWEIN Oberrotweil Spätburgunder RS
2016
VDP.ORTSWEIN Oberrotweil Spätburgunder RS
trocken, Baden
viel Stoff & kräftig
19,00 €
pro Flasche  (1L 25,33 €)
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Fritz Hunfeld empfiehlt

Für mich persönlich der König der Rotweine. Bei kaum einer anderen Rebsorte spiegelt sich im Glas die Einzigartigkeit des Terroirs so gut wieder. Ob von Salwey vom Kaiserstuhl, fruchtig und würzig, von Stodden von der Ahr mit einem zarten Bukett und Saftigkeit oder vom Weingut Schales aus Rheinhessen, fruchtig und mild ausgebaut. Bei allen gilt: gut gereift eine wahre Geschmacksexplosion, die bei jedem Schluck neue Nuancen entdecken lässt.
Einkaufen nach
Einkaufsoptionen
Art
  1. Roséwein
  2. Rotwein
  3. SektundCo
Rebsorte
Region
  1. Ahr
  2. Baden
  3. Pfalz
  4. Rheingau
  5. Rheinhessen
Geschmack
  1. brut
  2. feinfruchtig
  3. feinherb
  4. halbtrocken
  5. lieblich
  6. mild
  7. trocken
Winzer
  1. Durbacher Winzergenossenschaft
  2. Heinrich Gies
  3. Jean Stodden VDP
  4. Künstler VDP
  5. Oberrotweil Winzerverein
  6. Pfaffenweiler Weinhaus
  7. Ruppertsberger Weinkeller
  8. Salwey VDP
  9. Schales
  10. Sektmanufaktur Schloss VAUX
Jahrgang
  1. 2008
  2. 2009
  3. 2010
  4. 2013
  5. 2014
  6. 2015
  7. 2016
  8. 2017
  9. 2018
Preis
-
Ihre aktuelle Auswahl:
  1. Rebsorte Spätburgunder Dies entfernen
Alle Filter zurücksetzen

Artikel 1-12 von 43

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. EDITION TOUR Jean Stodden Spätburgunder Qualitätswein
    2015 NEU EDITION TOUR Jean Stodden Spätburgunder Qualitätswein
    trocken, Ahr
    saftig & elegant
    17,80 €
    pro Flasche  (1L 23,73 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  2. Recher Herrenberg Spätburgunder Qualitätswein
    2016 NEU Recher Herrenberg Spätburgunder Qualitätswein
    trocken, Ahr
    kräftig & aromatisch
    29,50 €
    pro Flasche  (1L 39,33 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. Oberrotweiler Henkenberg Spätburgunder Qualitätswein
    2017 Oberrotweiler Henkenberg Spätburgunder Qualitätswein
    trocken, Baden
    weich & harmonisch
    6,50 €
    pro Flasche  (1L 8,67 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  4. VDP.GROSSES GEWÄCHS Herrenberg Spätburgunder
    2016 VDP.GROSSES GEWÄCHS Herrenberg Spätburgunder
    trocken, Ahr
    viel Stoff & kräftig
    69,00 €
    pro Flasche  (1L 92,00 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  5. Salwey Spätburgunder Qualitätswein
    2016 Salwey Spätburgunder Qualitätswein
    trocken, Baden
    zart & ausgewogen
    9,70 €
    pro Flasche  (1L 12,93 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  6. Oberrotweiler Henkenberg Spätburgunder Qualitätswein SELEKTION
    2017 Oberrotweiler Henkenberg Spätburgunder Qualitätswein SELEKTION
    trocken, Baden
    fruchtig & kräftig
    8,95 €
    pro Flasche  (1L 11,93 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  7. Ruppertsberger Spätburgunder Weißherbst Spätlese
    2018 Ruppertsberger Spätburgunder Weißherbst Spätlese
    feinfruchtig, Pfalz
    saftig & elegant
    6,75 €
    pro Flasche  (1L 9,00 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  8. VDP.ORTSWEIN Oberrotweil Spätburgunder RS
    2016 VDP.ORTSWEIN Oberrotweil Spätburgunder RS
    trocken, Baden
    viel Stoff & kräftig
    19,00 €
    pro Flasche  (1L 25,33 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  9. Schloss VAUX Assmannshäuser Höllenberg Pinot Noir Sekt
    2014 Schloss VAUX Assmannshäuser Höllenberg Pinot Noir Sekt
    brut, Rheingau
    prickelnd
    24,00 €
    pro Flasche  (1L 32,00 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  10. Gimmeldinger Meerspinne Spätburgunder Qualitätswein
    2017 Gimmeldinger Meerspinne Spätburgunder Qualitätswein
    halbtrocken, Pfalz
    weich & harmonisch
    5,50 €
    pro Flasche  (1L 7,33 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  11. Gies Spätburgunder Qualitätswein
    2016 Gies Spätburgunder Qualitätswein
    trocken, Pfalz
    gehaltvoll & charmant
    7,65 €
    pro Flasche  (1L 10,20 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  12. Oberrotweiler Spätburgunder Rosé Qualitätswein
    2017 Oberrotweiler Spätburgunder Rosé Qualitätswein
    feinherb, Baden
    frisch & fruchtig
    5,80 €
    pro Flasche  (1L 7,73 €)
    inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Artikel 1-12 von 43

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Woher stammt der Spätburgunder?

Der Spätburgunder gehört zur Familie der Burgunder und wird auch Pinot Noir oder in Baden auch Klevner genannt. Entwickelt hat er sich aus den Wildreben im westlichen Mitteleuropa und wurde um 884 durch Karl dem Dicken an den Bodensee gebracht. Etwa im 13. Jahrhundert wurde die Rebe im Rheingau bekannt und im 16. Jahrhundert auch in der Pfalz. Die Ahr erreichte der Spätburgunder erst im 18. Jahrhundert aus dem Burgund kommend. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Sektproduktion aus der Spätburgunderrebe entdeckt, was ihr einen großen Aufschwung bescherte und es wurden extra sortenreine Burgunderweinberge angepflanzt. Seit den 90er Jahren wurde der Spätburgunder in Deutschland immer beliebter und bedeckt mittlerweile eine Rebfläche von ca. 12.000 Hektar in Deutschland. Darauf fallen ca. 5.400 Hektar auf Baden (z. B. Weingut Salwey) mit dem Schwerpunkt Kaiserstuhl, 1.900 Hektar auf die Pfalz, 1.500 Hektar auf Rheinhessen, 1.300 Hektar auf Württemberg (z. B. Weingut Drautz-Able, Collegium Wirtenberg), 400 Hektar auf das Rheingau (z. B. Weingut Künstler) und 360 Hektar auf die Ahr (z. B. Weingut Jean Stodden).

Wie wird der Spätburgunder angebaut? Wie schmeckt er?

Der Spätburgunder ist eine Diva wie der Riesling und bevorzugt die gleichen exponierten Steillagen für seinen Anbau. An Boden und Klima stellt er ebenso hohe Ansprüche. Lässt man ihm die ihm gebührende Sorgfalt zukommen, wird man von dieser sehr alten, edlen Rebsorte mit den schönsten Rotweinen der Welt belohnt. Zumeist wird der Rotwein aus Spätburgunder trocken ausgebaut, selten mit etwas Restsüße. Sekte sind eher selten und der Blanc de Noirs, der sofort nach der Lese abgepresst wird, ist eine feine Spezialität: ein weiß gekelterter Wein aus roten Trauben. Höhere Spätburgunder-Qualitäten werden gerne im großen Holzfass oder im Barrique ausgebaut und veredelt.

Der typische Spätburgunder duftet leicht süßlich und hat Aromen nach Mandel im Bukett. Vordergründig bestimmen Noten nach roten Früchten wie: Brombeere, Erdbeere, Kirsche und schwarze Johannisbeere seinen Duft. Im Geschmack ist er meist vollmundig und samtig, beim Ausbau im Holzfass oder Barrique kommen Aromen nach Zimt und Vanille hinzu. Beim klassisch ausgebauten Spätburgundertyp werden die hochreifen Trauben vergoren. Der Wein hat wenig Farbe, meist ein blasses rostrot, ist gerbstoffarm und mild im Geschmack. Der heutzutage beliebtere moderne Spätburgundertyp ist gerbstoffreicher und kräftig rot. Er hat wenig Säure und wird oft durch kurze Lagerung im Holzfass verfeinert.

Zu welchen Anlässen oder Speisen passt der Spätburgunder?

Spätburgunder-Weine sind perfekte Weine für die kühlere Jahreszeit und werden mit einer Temperatur von 16 – 18 °C serviert. In Auslesequalität kann er gut als Aperitif serviert werden. Als trockener, kräftiger Rotwein, z. B. von der Ahr, aus Baden oder Württemberg, ist er ein toller Essenbegleiter zu Bratengerichten, Wild oder auch einer gemischten Käseplatte. Als Weißherbst, trocken oder halbtrocken, passt er gut zu verschiedenste Vorspeisen und zu Gerichten aus hellen Fleischsorten.

Hunfeld Wein Newsletter

Ich  willige ein, dass Hunfeld Wein mir regelmäßig News aus seiner Welt der Weine, zu Veranstaltungen, Sonderaktionen oder exklusiven Angeboten selbst oder über ein damit beauftragtes Unternehmen sendet. Ich habe die  Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme dieser zu. Insbesondere dem Punkt, dass meine Daten und Nutzungsverhalten durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter, mündlich oder per E-Mail an info@hunfeld-wein.de widerrufen ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben.