Zur Wunschliste hinzufügen
36,00 €
pro Flasche   (1L 48,00 € )
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
Hunfeld
Exklusiv
Lieferzeit: Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

VDP.GROSSES GEWÄCHS Maximin Grünhaus Abtsberg Riesling

Charakter
*kräutrige Würze im Bukett, Aromen von Cassis und frischer Grapefruit, rassige Frucht, voluminös, langer Abgang*
Harmoniert
zu gegrilltem Fisch wie beispielsweise auf der Haut gegrillter Bachforelle mit Variationen von weißem Spargel
Geschmack
Rebsorte
Alkohol
13,00 % Vol.

Steckbrief

Artikelnummer
1218918
Jahrgang
2018
Region
Mosel
Geschmack
trocken
Land
Deutschland
Weinstil
frisch & fruchtig
Qualitätsstufe
D.Q.
Rebsorte
Riesling
Trinktemperatur
9 °C
Alkohol
13,00 % Vol.
Ausbau
Edelstahltank
Restzucker
8,00 g/l
Von
Maximin Grünhaus VDP
Säure
7,20 g/l
Inhalt
0,75 l
Allergiehinweis
enthält Sulfite
g.U. / g.g.A.
Mosel
Abfüller:  Maximin Grünhaus  Schlosskellerei C.von Schubert , Hauptstr. 1 , (DE)  54318  Mertesdorf

Beschreibung

Der Abtsberg gehört zu den ältesten Weinbergen und wurde bereits vor über 1.000 Jahren von den Äbten der Abtei Sankt Maximin bepflanzt. Seine Hangneigung von bis zu 70 % macht die Arbeit im Weinberg nicht gerade leichter - aber sie lohnt sich! Weine mit feinstrukturierter, subtiler Mineralität, Rasse und Frucht sind der Lohn. Sie gehören mit zu den langlebigsten Riesling-Weinen des Anbaugebietes. Der Abtsberg ist ein unglaublich würziger, rassiger Wein mit tollen Aromen nach Cassis, Grapefruit und Apfel. Die dezenten Aromen der Spontangärung verleihen dem Wein eine animierende Wildheit. Am Gaumen ist er sehr voluminös und strotzt vor Kraft. Seine salzige Kargheit und die kernige Textur verleihen ihm ein süchtig machendes Mundgefühl. Sein Abgang scheint vor lauter Länge nicht enden zu wollen.

Auszeichnungen

Wein

Gault&Millau 2019: 93/100 Punkten für den Jahrgang 2017
Falstaff: 92/ 100 Punkten für den Jahrgang 2017
Vinum Weinführer: 90/ 100 Punkten für den Jahrgang 2017
Weinwirtschaft: 95/ 100 Punkten für den Jahrgang 2017
Mosel Fine Wines: 93/ 100 Punkten für den Jahrgang 2016
James Suckling: 98/ 100 Punkten für den Jahrgang 2016
Eichelmann: 91/ 100 Punkten für den Jahrgang 2016
Decanter: 91/ 100 Punkten für den Jahrgang 2016
Feinschmecker Riesling Cup 2017: 1. Platz für den Jahrgang 2016

Weingut

Deutsches Weininstitut: Gehört zu den 30 schönsten Vinotheken Deutschlands
Wine&Spirits magazine: "Top 100 Wineries of 2020"
Jancis Robinson: "The gateway to Riesling"
Wine Advocate by Robert Parker: "You can hardly buy any better Kabinett Riesling from the 2019 vintage than those from von Schubert"
Meiningers Weinwirtschaft 2020: "Meininger`s FINEST 100" Weingüter
Falstaff 2020: "Eine faszinierende Kollektion aus dem Hause Maximin Grünhaus…"
Falstaff 2019: 5 von 5 Sternen
Vinum 2020: Riesling Champion "Die besten Kabinettweine" Deutschlands 2020
Vinum 2019: 4 von 5 Sternen
Gault&Millau 2019: 4 von 5 Trauben
3. Platz Riesling Champion
Weinatlas von Hugh Johnson und Jancis Robinson 2017: 4 von 4 Sternen

Eigene Bewertung schreiben

Weingut

Langlebige, moseltypische Rieslinge mit einem unheimlich mineralischen Charakter

Bereits seit 1882 ist das Weingut Maximin Grünhaus im Besitz der Familie von Schubert und wird mittlerweile schon in der sechsten Generation geführt. Die Wurzeln des Weinbaus bei Maximin Grünhaus reichen sogar bis in die Römerzeit zurück. Diese Tradition im Weinbau erklärt wohl auch die fantastische Qualität der moseltypischen Grünhaus-Weine. Sie wachsen auf drei Einzellagen auf unterschiedlichen Schieferböden mit teilweise extremen Hangneigungen von bis zu 70%, die sich in der Mineralität der Weine wiederspiegeln. Alle Weine werden handverlesen und naturnah verarbeitet. Besonders spannend sind die extrem lagerfähigen Rieslinge des Weinguts.

Hunfeld Exklusiv - Registrieren Sie sich und sichern Sie sich viele exklusive Vorteile.