Zur Wunschliste hinzufügen
9,90 €
pro Flasche   (1L 13,20 € )
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten
Hunfeld
Exklusiv
Lieferzeit: Sofort versandfertig, 1-3 Werktage

Haus Klosterberg TRADITION Pinot Blanc D.Q.

Charakter
*feine, intensive Fruchtaromen, saftig, animierend am Gaumen, pikant und mineralisch, langer Abgang, Holzfassausbau*
Harmoniert
zu pikant gewürztem Fisch und Meeresfrüchten, zu hellem Fleisch, zu geschmortem Gemüse und Zitronen- und Limettenrisotto
Geschmack
Rebsorte
Alkohol
12,00 % Vol.

Steckbrief

Artikelnummer
1258518
Jahrgang
2018
Region
Mosel
Geschmack
trocken
Land
Deutschland
Weinstil
aromatisch & saftig
Qualitätsstufe
D.Q.
Rebsorte
Pinot Blanc
Trinktemperatur
11 °C
Alkohol
12,00 % Vol.
Ausbau
Großes Holzfass
Von
Markus Molitor
Inhalt
0,75 l
Allergiehinweis
enthält Sulfite
g.U. / g.g.A.
Mosel
Abfüller:  Markus Molitor , Haus Klosterberg 1 , (DE)  54470  Bernkastel-Wehlen

Beschreibung

Die zahlreichen Auszeichnungen sprechen für sich: Markus Molitor ist ein Weinmacher besonderer Güte. Durch die langsame und sehr kühle Spontanvergärung der Pinot Blanc-Trauben konnten diese ihre vollen Fruchtaromen entwickeln. Der Wein ist sehr klar und frisch und weist eine feine Mineralik, die ihm die Schieferböden der Mittelmosel mitgegeben haben, auf. Am Gaumen ist er sehr konzentriert und cremig, die klassischen Pinot-Noten jederzeit präsent. Durch den schonenden Ausbau im großen Holzfass erlangte der Wein viel Komplexität, Konzentration und Struktur, der in einem langen Abgang mündet. Dies ist ein Wein mit großem Reifepotential!

Auszeichnungen

Wein

Wine Advocate: 90/ 100 Punkten

Weingut

The WineAdvocate - Robert Parker: 2 x 100 Punkte, 6 x 99 Punkte und 9 x 98 Punkte für den Jahrgang 2018
The WineAdvocate - Robert Parker: 5 x 100 Punkte für ***Auslesen und insgesamt über 200 Weine über 90 Punkte
Falstaff 2019: 5 von 5 Sternen
Falstaff: Winzer des Jahres 2014
Eichelmann: 5 von 5 Sternen, Weltklasse, internationaler Spitzenerzeuger, beste edelsüße Kollektionen 2006 und 2012
Gault&Millau 2019: 5 von 5 Trauben Weltklasse-Weingut, bester Produzent feinherber Rieslinge der letzten 5 Jahre
Vinum 2019: 4,5 von 5 Sternen
Schlemmer Atlas 2016: Weingut des Jahres 2016
Meininger-Award - Excellence in Wine: Weinunternehmer des Jahres 2017 national

Eigene Bewertung schreiben

Weingut

Markus Molitor – Visionär von der Mosel

„Schreib mal eben einen Text zum Weingut Markus Molitor“ – war die Ansage, die ich bekommen hatte. OK, dachte ich, den kenne ich, zum Weingut Molitor fällt mir schon genug ein… dann fing ich an zu lesen und recherchieren. Im Verlaufe meiner Recherche war ich zunehmend beeindruckt vom Werdegang dieses Mannes!

Es begann, als der sehr junge Markus Molitor in 8. Generation das wirklich kleine Weingut (nur ca. 2-3 ha) 1984 von seinem Vater übernahm – mit gerade 20, voller Tatendrang und einem klaren Ziel: mit extrem lagentypischen sowie lagerfähigen Weinen an die goldenen Zeiten des Rieslings von der Mosel anzuknüpfen. Was soll ich sagen? Hat geklappt! Seine Liebe zum Riesling lässt sich an den Rebflächen ablesen, 94 % Rieslingbestockung. Der Rest sind Pinot Blanc (Weißburgunder), Chardonnay sowie Pinot Noir (Spätburgunder). Mit seinen ca. 100 Hektar bester Steil- und Hanglagen an Mosel und Saar machte er sich den Namen als bestes Weingut Deutschlands. Molitor Wein erreicht heute Höchstpreise auf Auktionen sowie Höchstbewertungen in der Fachpresse (z. B. Gault&Millau). Lesen Sie mehr über das beeindruckende Weingut Markus Molitor in Bernkastel-Wehlen, Philosophie, Weine, Lagen sowie dem Weinmacher Markus Molitor, der Rebknorzen statt Knochen und Riesling statt Blut im Körper zu haben scheint. Bleiben Sie neugierig…

Hunfeld Exklusiv - Registrieren Sie sich und sichern Sie sich viele exklusive Vorteile.