Laurent Perrier

Familien-Champagnerhaus seit 1812

„Zur Feier des Tages – Champagner!“ …und jeder weiß, dass dieser Moment besonders ist. Die Champagne in Frankreich gehört zu den bekanntesten Regionen weltweit, aber warum ist das so? Ganz eindeutig liegt das an dem edelsten aller Getränke, dem Champagner. Fein perlend, mit feiner Zitrusnote sowie der Kraft der Chardonnay-Traube, dazu vielleicht eine Auster oder gegrillte Garnele – das Leben kann so schön sein! Erfahren Sie mehr über den Champagner, im Besonderen zur Geschichte des Champagnerhauses Laurent-Perrier von 1812 sowie seiner herausragenden Kreationen: Laurent-Perrier Cuvée Rosé, Laurent-Perrier Brut, Ultra Brut oder Grand Siècle – bleiben Sie neugierig…

  1. Champagner Laurent-Perrier  La Cuvée mit Geschenkverpackung
    Champagner Laurent-Perrier La Cuvée mit Geschenkverpackung
    brut, Champagne
    prickelnd
    45,00 €
    pro Flasche  (1L 60,00 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  2. Champagner Laurent-Perrier  La Cuvée
    Champagner Laurent-Perrier La Cuvée
    brut, Champagne
    prickelnd
    25,50 €
    pro Flasche  (1L 68,00 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. Laurent-Perrier Champagner Harmony mit Geschenkverpackung
    Laurent-Perrier Champagner Harmony mit Geschenkverpackung
    demi-sec, Champagne
    prickelnd
    45,00 €
    pro Flasche  (1L 60,00 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  4. Champagner Laurent-Perrier Cuvée Rosé mit Geschenkverpackung
    Champagner Laurent-Perrier Cuvée Rosé mit Geschenkverpackung
    brut, Champagne
    prickelnd
    statt76,95 €-23%59,50 €
    pro Flasche  (1L 79,33 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  5. Champagner Grand Siècle par Laurent-Perrier mit Geschenkerpackung
    Champagner Grand Siècle par Laurent-Perrier mit Geschenkverpackung
    brut, Champagne
    prickelnd
    177,90 €
    pro Flasche  (1L 237,20 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  6. Champagner Laurent-Perrier Cuvée Rosé  in Robe
    Champagner Laurent-Perrier Cuvée Rosé in Robe
    brut, Champagne
    prickelnd
    85,95 €
    pro Flasche  (1L 114,60 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  7. Champagner Laurent-Perrier La Cuvée mit Geschenkverpackung
    Champagner Laurent-Perrier La Cuvée mit Geschenkverpackung
    brut, Champagne
    prickelnd
    45,00 €
    pro Flasche  (1L 60,00 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  8. Champagner Laurent-Perrier Cuvée Rosé mit Geschenkverpackung
    Champagner Laurent-Perrier Cuvée Rosé mit Geschenkverpackung
    brut, Champagne
    prickelnd
    76,95 €
    pro Flasche  (1L 102,60 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Champagnerhaus Laurent-Perrier  Frankreich Champagne

Laurent Perrier – gegründet um gut zu sein!

„Innovation ist das Herz unserer Weine.“

Was macht ein hervorragendes Champagnerhaus aus? Ist es die Region, sind es die Menschen oder einfach das Produkt selbst? Alles zusammen, denn ohne eine Region, die die besten Voraussetzungen mitbringt, bekommen Sie keine guten Trauben. Ohne gute Trauben bekommen Sie kein gutes Produkt und ohne die Menschen, haben Sie weder das Eine noch das andere. Aber am Anfang steht das Ziel, der Weg dahin braucht Überzeugung. Laurent-Perrier hat vier Grundsätze, die bis heute uneingeschränkt gelten:

  1. „Die Assemblage, nicht der Jahrgang“
    Das bedeutet, dass das Endprodukt – der Champagner – und sein harmonischer Geschmack immer wichtiger sind, als der Jahrgang. So ist z. B. die erfolgsreichste Laurent-Perrier Champagner-Cuvée der „Grand Siècle“. Dieser ist kein Jahrgangschampagner, sondern er wird nummeriert. Für das perfekte Ergebnis werden drei außergewöhnliche Jahrgänge – alle aus Grand Cru-Lagen - vermählt.

 

  1. „Einzigartiger und unverwechselbarer Stil: Frische, Eleganz, Reinheit.“
    Frische, Eleganz und Reinheit zeichnen jede Cuvée von Laurent-Perrier aus. Alle Champagner sind geprägt von einer aromatischen Komplexität sowie unnachahmlicher Fülle und Länge am Gaumen.

 

  1. „Der Chardonnay“
    Der Chardonnay ist uneingeschränkt die Haupt-Rebsorte im Champagner von Laurent-Perrier. Es gibt nur zwei Ausnahmen: der „Cuvée Rosé“ sowie der „Alexandra Rosé“. Der Chardonnay-Anteil macht den Stil von Laurent-Perrier aus, da er die gewünschte Frische, Finesse und Eleganz in den Champagner bringt.

 

  1. „Innovation ist für die Qualität der Weine unerlässlich.“
    Die Innovation und der Mut des Hauses Laurent-Perrier kreierten Cuvées mit Tabubruch:

 

 

 

  • „Grand Siécle“ – eine Assemblage-Cuvée unterschiedlicher Nummerierungen
    - B. Nr. 24 mit Aromen nach Zitrusfrüchten, Butter, Akazienhonig, frisch und aromatisch am Gaumen; schmeckt zu Jakobsnuss-Carpaccio mit Zitronenkaviar, zu gebratenem Filet Mignon vom Kalb.
Grand Sielce Laurent Perrier

 

  • „Cuvée Rosé“ – ein durch Maischegärung hergestellter Rosé   
    - Bukett nach Himbeeren und Johannisbeeren, rund und geschmeidig, fruchtig am Gaumen; schmeckt zu rohem, mariniertem Fisch, gegrillten Gambas, zur exotischen Küche und Parmaschinken.
Rosé Cuvée Laurent Perrier
  • „Ultra Brut“ – eine Kategorie, sie es seinerzeit noch nicht gab und neu erfunden wurde
    - Bukett nach Zitrus mit leicht salzigen Nuancen, langer Abgang; schmeckt zu Meeresfrüchten, Suchi, Ceviche vom weißen Fisch sowie jungem Parmesan.

  • „Blanc de Blancs brut Nature“ – ein Champagner ohne Dosage
    Rebsorte: 100 % Chardonnay
    -Aromen nach Zitrusfrüchten, mineralisch, frisches Finale; schmeckt zu feinen Fischen, wie Wolfsbarsch in Salzkruste, Jakobsmuscheln in Zitrone, Thymian und Olivenöl mariniert.

 

Der Alkoholgehalt beträgt bei allen Champagnersorten 12 % Vol. Genießen Sie Ihren Laurent-Perrier Champagner bei einer Trinktemperatur von 8-10°C, am besten aus dem Zalto Champagnerglas. Den Durstigen empfehlen wir die Magnum Flaschen..

Laurent Perrier – Weinbereitung und Stil

Bernard de Nonancourt, diesen Namen sollten Sie kennen und werden Sie im Verlaufe noch weiter kennen lernen. Seine innovative Ader lenkte lange Zeit maßgeblich die Geschicke im Hause Laurent-Perrier. Er baute die erste thermoregulierte Cuverie. In diesen fand die kontrollierte erste Gärung bei niedriger Temperatur in Edelstahltanks statt. Das bewahrt die Frische und Komplexität der Aromen im Wein. Zudem werden die Weine parzellenweise ausgebaut um eine breite Palette an Aromen, Terroirs und Stilrichtungen zu bekommen – alles eine Idee von Bernard de Nonancourt.

Heute lenkt der Kellermeister Michel Fauconnet die Champagnerproduktion. Sein Know-how sorgt für die Beständigkeit der Qualität der Champagner von Laurent-Perrier, deren Grundstock im Weinberg gelegt wird. Aber was bedeutet es, einen guten Grundwein für Champagner herzustellen?

  1. Nur die besten Moste in der Kelter werden für die Herstellung der Champagner ausgewählt.
  2. Champagner bestehen aus drei Rebsorten: Chardonnay (fast immer der größte Anteil in der Flasche und daher stilprägend), Pinot Noir und Pinot Meunier.
  3. Nur die besten, perfekten Weine aus den 320 AOC-Gemeinden (darunter 17 Gand Crus sowie 44 Premier Crus) werden für die Champagner Cuvées ausgewählt.
  4. Zwischen den Basisjahren und den Reservejahren muss ein perfektes Gleichgewicht herrschen, damit der charakterliche Stil des Hauses Laurent-Perrier gewährleistet ist.
  5. Jahrgänge lässt man lange reifen, sie sollen bei der Verkostung perfekt sein.
  6. Um all diese Punkte zu erreichen, werden die Partnerschaften mit den Trauben-Lieferanten teils über mehrere Generationen gepflegt.

 

Laurent-Perrier: die Geschichte des Champagner-Hauses

Der heutige Stammsitz des Champagner-Hauses Laurent-Perrier befindet sich in der Mitte der Region Tours-sur-Marne und wird umschlossen von den klassischen Anbaugebieten Côte de Blanc, Montagne de Reims sowie Vallée de la Marne.

1812 – Der ehemalige Küfer und Abfüller André Michel Pierlot gründet im Dezember das Champagnerhaus auf den Parzellen „Les Plaisances“ und „La Tour Glorieux“. Sein Nachfolger wird sein Sohn Alphonse Pierlot. Da dieser ohne Nachkommen und Erben bleibt, übernimmt der Kellermeister Eugène Laurent den Betrieb.

1887 – Eugéne Laurent verstirb plötzlich und seine Witwe Mathilde Emilie Perrier muss sich fortan um die Firma kümmern. Um das Fortbestehen des Unternehmens zu gewährleisten übernimmt sie die Leitung und ändert den Namen in Veuve (Witwe) Laurent-Perrier. Eigenwillig und klug führt sie das Haus mit strenger Hand, saniert die Finanzen und lenkt die Geschicke von Laurent-Perrier durch den 1. Weltkrieg.

1889 – Markteinführung des „Grand Vin sans sucre“, was damals eine mutige Sensation war. Der Geschmack traf weniger den der breiteren Kundschaft als den des Hauses Laurent-Perrier sowie der britischen Kundschaft.

1925 – Die Tochter von Mathilde Emilie Perrier, Eugénie Hortense Laurent, erbt ein florierendes Unternehmen, hat aber leider nicht die Klugheit und Geschäftssinn ihrer Mutter geerbt. Erschwerend kommen die Krisen der damaligen Zeit hinzu, Wirtschaftskrise und Prohibition lassen den amerikanischen Markt zusammenbrechen. Schließlich entschließt sie sich…

1939 - …das Unternehmen an Marie-Louise de Nonancourt, geb. Lanson (auch ein berühmtes Champagnerhaus) zu verkaufen.  Dieses sichert ihr und ihren vier Kindern ein Auskommen.

 

 

Die neue Zeit…

Während des 2. Weltkrieges schließen sich zwei ihrer Söhne, Maurice und Bernard, der französischen Résistance-Bewegung an. Bernard an der Seite von Abbé Pierre, Maurice kehrt nicht wieder heim.

Bernard de Nonancourt von Laurent Perrrier
Bernard de Nonancourt

 

1945 – Bernard de Nonancourt wird als Nachfolger aufgebaut und beginnt eine Ausbildung in alles Bereichen des Unternehmens, vom Weinberg bis in den Keller, um alles über Champagner zu lernen.

1948 – Bernard de Nonancourt wird Geschäftsleiter. Damals beschäftigte das Haus Laurent-Perrier ca. 20 Mitarbeiter und produzierte ca. 80.000 Flaschen Champagner.

1959 – „Das Beste mit dem Besten kombinieren, um das Allerbeste zu erhalten.“ Die Cuvée „Grand Siécle“ ist der Höhepunkt einer Assemblage aus drei Grand Cru Jahrgängen und bildet den Anfang eines einzigartigen Sortiments.

1968 – Aus einem innovativen Impuls heraus entstand die „Cuvée Rosé“. Damals gegen jeden Trend, heute Erkennungsmerkmal.

1981 – „Ultra Brut“ kommt auf den Markt.

1987 – Alexandra Rosé Millésimé entsteht.

2004 – Michel Fauconnet, Mitarbeiter seit 1973, wird Kellermeister.

Bernard de Nonancourt war ein Macher, der mit Mut zur Kreativität dem Champagner-Haus neue Impulse verlieh. Er war ein unabhängiger Geist mit viel Leidenschaft für das Produkt und viel Respekt für die Traditionen und die Menschen. Durch seine Kombination von Innovation und Tradition formte er den heutigen Stil von Laurent-Perrier von Frische, Finesse sowie Eleganz. Als er …

2010 - …starb, hinterließ er ein erfolgreiches Unternehmen, das heute in über 160 Länder exportiert.

2012 – Einweihung der Grand-Siécle-Cuverie

Heute liegen die Geschicke von Laurent-Perrier leitend in den Händen seiner Töchter Alexandra Pereye de Nonancourt und Stéphanie Meneux de Nonancourt. Ihr Erbe bedeutet, die Eleganz und den Anspruch des Hauses zu bewahren, die Unabhängigkeit sicher zu stellen sowie ihre Stellung am Markt zu behaupten, bzw. auszubauen. Mit Alexandras ältester Tochter Lucie Pereye steht bereits die vierte Generation in den Startlöchern.

HUNFELD EXKLUSIV

Ich liebe Wein – Sie auch? Ich habe meine Leidenschaft für guten Wein zum Beruf gemacht und möchte diese mit Gleichgesinnten teilen. Für Sie als Genussmensch habe ich mir etwas Besonderes ausgedacht: die HUNFELD EXKLUSIV - Mitgliedschaft.

Hier alle Vorteile auf einem Blick

Wir sind immer auf der Suche nach Neuem, Interessantem, Köstlichem… Wären Sie da nicht gerne als einer der Ersten informiert? Sämtliche Neuigkeiten, sein es neue Weine, Online-Events, Team-Veranstaltungenu. v. m. erreichen Sie als erstes. Vielleicht möchten Sie sich selbst jeden Monat mit unserem Wein-Abo überraschen? Hunfeld Exklusiv Kunden sind vorne mit dabei, wenn es heißt: Wir haben etwas Neues vorbereitet! Weine & Probenpakete zum Vorteilspreis. Dabei bekommen Sie ab 80 € Einkaufwert die Versandkosten von uns geschenkt. Die erste Bestellung nach Ihrer Anmeldung ist sowieso versandkostenfrei. Zu jeder Bestellung erhalten Sie eine detaillierte Rechnung zzgl. Versandkosten, inkl. der gesetzlichen MwSt. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 1-3 Werktage. Zudem schnüren wir Ihnen monatliche Preis-Specials, exklusive Angebote und Produkte, der Käuferschutz ist jederzeit gewährleistet. Mit unserem Newsletter entgeht Ihnen dann wirklich gar nichts mehr. Schauen Sie doch einmal rein, es lohnt sich!

Hunfeld Exklusiv - Registrieren Sie sich und sichern Sie sich viele exklusive Vorteile.