Weine zu Lachs und Forelle

 

Seines hohen Omega-3-Fettsäuregehaltes wegen ist der Lachs als besonders gesunder Fisch bekannt. Wohl aufgrund der schier unendlichen Möglichkeiten seiner Zubereitung ist der Kreativität bei der Weinauswahl fast freien Lauf gelassen. Dennoch gilt wie bei dem Fisch des Jahres 2013, der Forelle, weiß passt immer noch am besten!

  1. Gut Hermannsberg Weißer Burgunder Qualitätswein
    2018 Gut Hermannsberg Weißer Burgunder Qualitätswein
    trocken, Nahe
    gehaltvoll & charmant
    9,90 €
    pro Flasche (1L 13,20 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  2. Künstler Rosé Spätburgunder Qualitätswein
    2018 Künstler Rosé Spätburgunder Qualitätswein
    feinherb, Rheingau
    frisch & fruchtig
    9,90 €
    pro Flasche (1L 13,20 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. Gies Grauer Burgunder Qualitätswein
    2018 Gies Grauer Burgunder Qualitätswein
    trocken, Pfalz
    saftig & elegant
    7,65 €
    pro Flasche (1L 10,20 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  4. Gies Merlot Rosé Qualitätswein
    2017 Gies Merlot Rosé Qualitätswein
    trocken, Pfalz
    frisch & fruchtig
    7,65 €
    pro Flasche (1L 10,20 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  5. Tannat & Merlot Rouge fruité
    2017 Tannat & Merlot Rouge fruité
    trocken, Gascogne
    zart & fruchtig
    8,50 €
    pro Flasche (1L 11,33 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  6. Vom Vulkan Riesling Qualitätswein
    2015 Vom Vulkan Riesling Qualitätswein
    trocken, Nahe
    mineralisch & anregend
    16,50 €
    pro Flasche (1L 22,00 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  7. VDP.ORTSWEIN Hochheimer Mainterrassen Riesling
    2016 VDP.ORTSWEIN Hochheimer Mainterrassen Riesling
    trocken, Rheingau
    mineralisch & anregend
    der neue "Künstler"
    10,50 €
    pro Flasche (1L 14,00 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  8. Gut Hermannsberg Weißburgunder AR! Qualitätswein
    2014 Gut Hermannsberg Weißburgunder AR! Qualitätswein
    trocken, Nahe
    aromatisch & saftig
    19,90 €
    pro Flasche (1L 26,53 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Wie auch der Saibling und der Huchen zählen der Lachs und die Forelle zu den Lachsfischen.

Aufgrund seines hohen Anteils an Omega-3-Fettsäuren, ist der Lachs besonders beliebt und zählt zu den am meisten geschätzten Speisefischen.

Der fettige Fisch mit seinem saftigen, orangerosa bis dunkelroten Fleisch kann auf unterschiedlichste Weise zubereitet und verzehrt werden. Ob gekocht, gebraten, geräuchert oder roh, das zarte Aroma des Fleisches mit seinen vielen Vitaminen passt vor allem zu Weißweinen. Hierbei können sowohl leichte, frische wie auch kräftigere Weißweine, aber auch Roséweine zum Lachs passen. Wie zu den meisten anderen Fischen auch, harmoniert auch ein Riesling.  Zum Lachs schmeckt auch ein frischer Grauburgunder oder Weißburgunder. Obwohl eher selten, kann, wer rote Weine bevorzugt, auch einen leichten und jungen Rotwein als Speisebegleiter hinzuziehen. Gerade beim gegrillten Lachs mit reichlich Röstaromen harmoniert diese Kombination.

Unser Tipp: Zum Graved Lachs, der häufig mit Dill-Senfsauce gereicht wird, ist ein gereifter Weißwein wie ein Riesling mit guter Säurestruktur ein passender Partner.

Die Forelle ist ebenso fettig und saftig wie der Lachs. Wenn Forelle auf der Speisekarte angeboten wird, handelt es sich meist um die Regenbogenforelle. Wie auch der Lachs, lässt sie sich auf unterschiedlichste Art und Weise zubereiten.

Eine frische Bach- oder Flussforelle, die nur leicht gewürzt und eher natürlich auf den Teller kommt, hat sehr wenig Säure und passt deswegen vorzüglich zu einem eher säurehaltigen, vollmundigen Weißwein. Häufig eignet sich ein trockener Riesling am besten. Wer seine Forelle am liebsten mit Kräuterbutter und Knoblauch isst, dem empfehlen wir einen sehr kräftigen und gereiften Weißwein.

Hunfeld Wein Newsletter

Ich  willige ein, dass Hunfeld Wein mir regelmäßig News aus seiner Welt der Weine, zu Veranstaltungen, Sonderaktionen oder exklusiven Angeboten selbst oder über ein damit beauftragtes Unternehmen sendet. Ich habe die  Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme dieser zu. Insbesondere dem Punkt, dass meine Daten und Nutzungsverhalten durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter, mündlich oder per E-Mail an info@hunfeld-wein.de widerrufen ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben.