Weingut De Grendel

 

Getreu dem Motto: „Qualität ist kein Ziel, sondern eine Reise.“

Die Familie Graaff spielt seit Generationen eine entscheidende Rolle in der politischen, sozialen und geschäftlichen Entwicklung Südafrikas. Von seinen bescheidenen Anfängen als junger Bauernjunge, schaffte der Gründer, der Erste Baron Sir David Pieter de Villiers Graaff, die Grundlagen für ein Familienerbe, dass nun von seinem Urenkel, dem Vierten Baron Sir David Pieter de Villiers weitergeführt wird. Der historische Bauernhof de Grendel liegt direkt auf dem Tygerberg mit einem märchenhaften Panorama-Blick über die Table Bay auf den Tafelberg und auf Kapstadt. Die Weine von De Grendel profitieren von den längeren Hängezeiten der Trauben, die von dem kälteren Klima auf dem Typerberg und dem Witzenberg begünstigt werden. So sind die Weine kräftig in der Farbe und intensiv im Geschmack.

  1. De Grendel Sauvignon Blanc
    2017 De Grendel Sauvignon Blanc
    trocken, Durbanville
    saftig & elegant
    13,55 €
    pro Flasche (1L 18,07 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  2. De Grendel Chardonnay Op die Berg
    2015 De Grendel Chardonnay Op die Berg
    trocken, Durbanville
    aromatisch & saftig
    23,60 €
    pro Flasche (1L 31,47 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. De Grendel Shiraz
    2016 De Grendel Shiraz
    trocken, Coastal Region
    viel Stoff & kräftig
    voller Dynamik
    14,75 €
    pro Flasche (1L 19,67 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  4. De Grendel Rubaiyat
    2013 De Grendel Rubaiyat
    trocken, Coastal Region
    viel Stoff & kräftig
    42,80 €
    pro Flasche (1L 57,07 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  5. De Grendel Manor House Shiraz & Petit Verdot
    2016 De Grendel Manor House Shiraz & Petit Verdot
    trocken, Coastal Region
    zart & ausgewogen
    8,50 €
    pro Flasche (1L 11,33 €)
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Weingut De Grendel Wein Durbanville Winzer Südafrika
Weingut De Grendel Wein Durbanville Winzer Südafrika
Weingut De Grendel Wein Durbanville Winzer Südafrika

Weinbau bei De Grendel

Der Weinbau bei De Grendel ist eine kontinuierliche Balance zwischen Wissenschaft und Kunst.

Die sorgfältige Pflege der Weinberge lässt die Trauben die Umgebung, in der sie angebaut werden, wie auch ihren ausgeprägten sortenabhängigen Charakter ausdrücken. Die sorgfältige Ernte und der schonende Umgang im Keller, verbunden mit der leidenschaftlichen handwerklichen Praxis des Winzers, führen die Weine durch ihre Entwicklung von der Traube zum fertigen Wein.

Die hochmoderne Weinkellerei versteht sich mit der jahrhundertealten Tradition der Weinherstellung, ist jedoch kompromisslos fortschrittlich in der Technologie. Sie repräsentiert eine perfekte Paarung von alt und neu.

Kellermeister Charles Hopkins: „Qualität ist kein Ziel, es ist eine Reise“

Charles Hopkins ist seit 10 Jahren bei De Grendel, seitdem die ersten Weine auf dem Weingut produziert worden sind. Er wurde von Graham Beck Wines in Franschoek nach De Grendel gelockt als Sir David Graaff ihm die Gelegenheit bot, nicht nur den Weinbau auf dem neuen Weingut zu leiten, sondern auch seinen eigenen Keller zu entwerfen und zu bauen.

Sehr bescheiden studierte Charles in Elsenburg. 1990 wurde er zum Winzer für Bellingham Wein ernannt. Er ist einer von Südafrikas angesehensten Winzern, Mitglied der Cape Winemakers Guild und Vorsitzender der South African Wine Show Association.

Charles hat eine Leidenschaft für sein Handwerk und reist oft ins Ausland um mehr über Wein und den Weinbau zu lernen. Er hat Erntezeiten in Sonoma Valley in Kalifornien und in Bordeaux verbracht. Über die letzten 10 Jahre hat er Fortbildungsreisen nach Argentinien, Chile, Uruguay, Australien, Neuseeland, Spanien und Frankreich  unternommen. Er ist überzeugt: „Qualität ist kein Ziel, es ist eine Reise.“

Der Weinkeller in seiner Umgebung

Der De Grendel-Keller thront majestätisch auf den Fynbos-bedeckten Hängen des Tygerbergs mit einem Postkarten-Panorama-Blick auf den Tafelberg und die Stadt Kapstadt. Er wurde im Einklang mit seiner Umgebung erbaut: in Sand- und Schiefertönen, traditionelle und moderne Materialien kombiniert. Obwohl das Design modern ist, harmoniert es mit der kolonialen Architektur des Haupthauses: Es hat eine tiefe, schattige Stelpe und große Rundbogenfenster um die Aussicht, die Meeresbrise und den Blick auf dem darunterliegenden Damm genießen zu können. Der mittlerweile letzte Sir David Graaff ließ sich von dem renommierten Geomantiker aus Johannesburg, Ying-Chung Tsai, beraten um sicherzustellen, dass das Gebäude perfekt auf seine Umgebung abgestimmt ausgerichtet ist.

Die Weine

De Grendel ist kein Winzer, der sich auf eine einzige Region beschränkt. Er bevorzugt es Weine aus unterschiedlichen Regionen und Lagen zu vermischen, um exzellente, preisgekrönte Weine zu kreieren. Dabei werden die Trauben von hauptsächlich zwei Weinbergen geerntet: dem Typerberg und dem Witzenberg.

Die Hänge des Typerbergs, welche der untergehenden Sonne zugewandt sind, bieten eine kühle Brise von der kalten antarktischen Benguela-Strömung vom nur 7 km entfernten Atlantik. Diese Brisen mildern die Sommerhitze, so dass die Trauben von De Grendel länger hängen bleiben, bevor sie ihre perfekte Reife erreichen. Und längere Hängezeiten bedeuten eine bessere Farbe und einen besseren Geschmack der Weine. Dieses Klima kombiniert mit einer Bodenkomposition aus blauem Schiefer, Glen Rosa und Eichenblass ist perfekt für den Anbau von Sauvignon Blanc und Merlot.

Schon seit Generationen bauen die Graaffs ihre Reben in der Nähe von Ceres an und erkannten, dass die Witzenberger Berge, die fast einen Kilometer über dem Meeresspiegel liegen, das perfekte kalte Klima boten, um die Trauben länger hängen zu lassen – perfekt für Pinot Noir und Chardonnay.

Hunfeld Wein Newsletter

Ich  willige ein, dass Hunfeld Wein mir regelmäßig News aus seiner Welt der Weine, zu Veranstaltungen, Sonderaktionen oder exklusiven Angeboten selbst oder über ein damit beauftragtes Unternehmen sendet. Ich habe die  Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme dieser zu. Insbesondere dem Punkt, dass meine Daten und Nutzungsverhalten durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert werden, um statistische Auswertungen zur Verbesserung der Newsletter und Personalisierung zu erstellen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter, mündlich oder per E-Mail an info@hunfeld-wein.de widerrufen ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben.