Gascogne

Weine aus der Gascogne - Vielfalt zwischen Pyrenäen und Atlantik

Hier im Südwesten Frankreichs, zwischen dem kontinentalen Klima an den Pyrenäen und den regenreichen Ausläufern des Atlantiks, befindet sich das Weinanbaugebiet Côtes de Gascogne. Obwohl der Süden Frankreichs für hervorragende Rotweine bekannt ist (Bordeaux, Languedoc, Provence), sind die Gascogne-Weine zu fast 90 % Weißweine. Weine aus Gascogne sind die am meisten exportierten französischen Weißweine der Welt. Was es sonst noch interessantes über die Weine aus der Gascogne zu berichten gibt und was es mit dem Armagnac auf sich hat, lesen Sie gleich - bleiben Sie neugierig…

  1. Floc de Gascogne Blanc AOC  17 % Vol.
    Floc de Gascogne Blanc AOC 16 % Vol.
    lieblich, Gascogne
    aromatisch & saftig
    15,65 €
    pro Flasche  (1L 20,87 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  2. Floc de Gascogne Rouge AOC 16 % Vol.
    Floc de Gascogne Rouge AOC 16 % Vol.
    lieblich, Gascogne
    aromatisch & saftig
    15,65 €
    pro Flasche  (1L 20,87 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

  3. Tattoo White IGP Côtes de Gascogne
    2023NEU
    2023
    Tattoo White IGP Côtes de Gascogne
    trocken, Gascogne
    frisch & fruchtig
    Bestseller 2023
    7,80 €
    pro Flasche  (1L 10,40 € )
    inkl. MwSt.,zzgl. VersandkostenSofort versandfertig, 1-3 Werktage

    Informationen zur Lebensmittel­kennzeichnung finden Sie hier.

Die Weinregion Côtes de Gascogne IGP - Klima und Boden

Das Weinbaugebiet Côtes de Gascogne liegt im Südwesten Frankreichs und umfasst eine Rebfläche von ca. 12.000 Hektar. Auch hier, wie in fast ganz Europa, begann der Weinbau mit den Eroberungen der Römer.

Bekannt ist die Gascogne dafür, dass sie im Gegensatz zu den anderen südlichen Weinanbaugebieten Frankreichs, hauptsächlich Weißwein-Sorten anbaut - über 90 %! Dazu noch einige Rotweine, Roséweine sowie Süßweine. Außerdem ist der Weißwein Côtes de Gascogne IGP der meist exportierte französische Weißwein der Welt. Über 60 % der Weine gehen ins Ausland, auch nach Deutschland und Spanien. Ein Zeichen dafür, wie beliebt der Wein aus “Sud-Ouest” ist.

Das Weinbaugebiet Gascogne teilt sich klimatisch und bodentechnisch in zwei Regionen auf:

In den Weinbergen in Küstennähe am Atlantik sind die Böden locker und sandig. Das ist auch gut so, da das Wetter zwar temperaturausgleichend und mild ist, jedoch auch viel mehr Niederschlag fällt. Durch den lockeren Sandboden können diese Niederschläge abfließen in tiefere Schichten.

Im östlichen Teil liegen die Weinberge an den Ausläufern der Pyrenäen. Hier herrscht kontinentales Klima mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Außerdem fällt weitaus weniger Regen als an der Atlantikküste - zudem ist es nicht nur trockener, sondern auch wärmer. Gut, dass die Böden aus Ton und Kalk so eine gute Wasserspeicherkapazität haben.

Die lange Vegetationszeit an der Côtes de Gascogne sorgt für die konzentrierten Aromen im Wein: Zitrusfrüchte, Ananas sowie die unterschiedlichsten exotischen Aromen sind typisch für die Weine dieser Region - gut für uns! Zudem liegt der Alkoholgehalt im “normalen” Bereich und steigt uns nicht so schnell zu Kopf, wie der von Weinen heißerer Weinregionen.

Côtes de Gascogne - bekannt durch Armagnac

Aber was ist eigentlich “Armagnac? Hergestellt wird diese Spirituose aus den Weißweinen der Gascogne. Es ist ein Weinbrand mit geschützter Herkunftsbezeichnung und sehr langer Tradition. Dokumentiert ist das Jahr 1461.

In den Départements Gers, Landes und Lot-et-Garonne ist eine Rebfläche von ca. 15.000 Hektar für die Herstellung von Armagnac zugelassen. Dabei wird der Weißwein, im Vergleich mit Cognac, in nur einem Brennvorgang destilliert. Anschließend lagert und reift er für 3 bis 20 Jahre in Eichenholzfässern.

Neben den komplexen Weißweinen und vollmundigen Rotweinen bietet das Burgenland auch eine große Auswahl an hervorragenden Süßweinen an, wie z. B. den Ruster Ausbruch DAC und weitere Spätlesen, Auslesen, Beerenauslesen sowie Trockenbeerenauslesen.

Weine aus der Gascogne - die Rebsorten

Wie bereits erwähnt, ist die Gascogne eine Weißwein-Region. Zwischen Pyrenäen und dem Fluss Garonne werden auf ca. 12.000 Hektar Reben kultiviert. Zu dieser historischen Weinregion zählen die Départements Gers, Hautes-Pyrénées und Landes sowie einige Gebiete von Ariège, Gironde, Haut-Garonne, Lot-et-Garonne, Pyrénées-Atlantique und Tarn-et-Garonne. (Domaine Tariquet, Domaine Fontan, Plaimont Producteurs).

“Was du heute kannst entkorken, das verschiebe nicht auf morgen.”

 

Jetzt schauen wir uns einmal an, welche Rebsorten an der Côtes de Gascogne angebaut werden.

Die große Menge an Weißweinen für den Export und den Bedarf der Franzosen wird gekeltert aus den Rebsorten: Colombard, Ugni Blanc, Petit Manseng, Gros Manseng (beachten Sie unsere Weine vom Weingut  Maison Fontan), Chardonnay, Sauvignon Blanc, Courbu, Arrufiac, Jurançon Blanc, Len de l'El, Muscadelle und Sémillon.

Die Rot- und Roséweine entstehen aus den Rebsorten: Abourion, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Duras, Fer Servadou, Malbec, Merlot, Négrette, Blauer Portugieser und Tannant.

Dabei werden sowohl bei den Weißweinen als auch bei den Rot- und Roséweinen die Sorten selten sortenrein ausgebaut. Auch hier sind Cuvées weitaus verbreiteter.

Weine der Gascogne als Speisebegleiter

Durch die lange Vegetationsperiode in der Gascogne haben die Weine meist konzentrierte Aromen - fruchtig & frisch. Das Terroir der Côtes de Gascogne IGP sorgt für fruchtige, elegante und ausgewogene Weinstile, die hervorragende Begleiter zu Speisen aller Art sind. Selbstverständlich können Sie die Weine auch solo genießen - aber mit dem richtigen Essen schmecken sie nochmal so gut.

Nachfolgend einige Empfehlungen, zu welchen Speisen die Weine passen. Ich habe die Beschreibungen absichtlich ein wenig allgemein gehalten, um Ihnen einen breiten Überblick zu geben. Sollten Sie genauere Informationen wünschen, besuchen Sie doch einmal unser Food-Pairing-Angebot im Online-Shop oder rufen Sie unseren Sommelier an unter: 04402-696680, Mo-Fr oder mailen Sie uns: info@hunfeld-wein.de.  Wir beraten Sie gerne - Wein ist unsere Leidenschaft!

Weißweine - halbtrocken, trocken, frisch:z. B. eine Cuvée aus Sauvignon Blanc und Gros Manseng harmoniert wunderbar zum Amuse Bouche beim Aperitif, zu Fischgerichten undSushi (feinherbe Weißweine), zu kräftigen Speisen mit hellen Soßen.

Roséweine - frisch und fruchtig:z. B. eine Cuvée aus Tannat, Merlot und Cabernet Sauvignon ist ein Rosé, die herrlich zu Barbeque und Salat sowie zu mediterranen Gerichten passt. Zudem kann dieser Rosé im Sommer als gut gekühlter Aperitif gereicht werden.

Rotweine - französisch trocken:diese harmonieren zu Spinat Gratin mit Mandeln, gefüllten Paprikaschoten,Pastamit kräftigen Soßen und natürlich dem Klassiker - dunklen Fleischgerichten, Steak  und Ragout.

Süßweine:sie schmecken nicht nur zu Desserts und Kuchen, sondern auch zu ausgesuchten Käsesorten sowie pikanten Thai- und Asiagerichten.

Wein aus der Gascogne - Das richtige Glas - ein Muss!

Die Weingüter, Winzer, Kellermeister und Châteaux geben sich viel Mühe, arbeiten hart und lieben was sie tun - bitte trinken Sie ihre Weine nicht aus einem Wasserglas!

Sollten Sie glastechnisch noch nicht auf dem neuesten Stand sein, helfen wir Ihnen gerne weiter, denn auch die passenden Gläser zu Ihrem Wein aus der Gascogne liefern wir Ihnen gerne nach Hause. Schauen Sie dazu hier

 



Bitte denken Sie daran, dass ein Stielglas für Wein sauber und frei von Spülmitteln sein sollte. Zudem sollte es vor dem Einschenken kalt sein (also nicht direkt heiß abwaschen und befüllen). 

Dann füllen Sie es bis zur breitesten Stelle und lassen den Wein kurz im Glas kreisen, damit er sich mit Sauerstoff verbinden und seine Aromen entfalten kann. Welche Aromen können Sie riechen? Transportiert er diese auch auf die Zunge?

Bitte denken Sie daran, dass Stielgläser immer am Stiel angefasst werden, denn dafür ist er da. Dadurch vermeiden Sie unnötiges Erwärmen der Weine sowie unschöne Fingerabdrücke auf dem Glas.

Und jetzt - Zum Wohl!

Häufig gestellte Fragen zum Thema Wein aus der Gascogne

Wo liegt die Côtes de Gascogne?

Die Côtes de Gascogne ist eine Weinregion im Südwesten Frankreichs, zwischen den Pyrenäen und der Atlantikküste gelegen.

Wie lange ist die Weinregion?

Die Weinregion Côtes de Gascogne erstreckt sich über eine Rebfläche von ca. 12.000 Hektar im Südwesten Frankreichs.

Warum wird Wein aus der Côtes de Gascogne so gut?

Die Weine aus der Côtes de Gascogne zeichnen sich durch ihre konzentrierten Aromen aufgrund der langen Vegetationszeit, das gemäßigte Klima und die Vielfalt der Rebsorten aus, was zu fruchtigen, eleganten und ausgewogenen Wein Stilen führt.

Warum ist die Weinregion so bekannt?

Die Weinregion Côtes de Gascogne ist besonders bekannt für ihre überwiegende Produktion von Weißweinen, darunter der meist exportierte französische Weißwein der Welt, sowie für die Herstellung von Armagnac, einer geschützten Herkunftsbranntweintradition mit langer Geschichte.

Wo liegt die Côte d'Azur?

Die Côte d'Azur liegt an der südöstlichen Küste Frankreichs entlang des Mittelmeers.

Wie weit ist es von der Côtes de Gascogne nach Bordeaux?

Die Entfernung von der Côtes de Gascogne nach Bordeaux beträgt etwa 150 bis 200 Kilometer, abhängig von der genauen Lage innerhalb der Weinregion.

Das könnte Sie auch interessieren:

Weißweine aus Frankreich          Rotweine aus Frankreich

Der Hunfeld Wein Newsletter – Vorteile für Geniesser    5 € Sofortgutschein

 


Hier geht es zur Anmeldung

 

Du willst noch mehr Vorteile? Dann werde    Hunfeld-Exklusiv-Kunde


Hier geht es zur Anmeldung

Noch Fragen?

1. Kommen Versandkosten auf mich zu?

Liegt Ihre Bestellung unter 120 € ist der Preis zuzüglich Versandkosten. Als Hunfeld Exklusiv-Kunde bekommen Sie alles bereits ab 80 € versandkostenfrei.

2. Welche Lieferzeit muss ich bedenken?

Ist die Ware im Lager, wird sie am Tag der Bestellung (Werktag) verpackt und versendet. Somit rechnen wir mit einer Zustellung innerhalb von 1-3 Werktagen.

3. Bekomme ich eine detaillierte Rechnung?

Selbstverständlich! Sie erhalten zu jeder Bestellung eine detaillierte Aufstellung der bestellten und bezahlten Artikel. Die Preise verstehen sich inklusive MwSt.

4. Kann ich die Weine jederzeit nachbestellen?

Generell ja. Allerdings ist Wein ein Naturprodukt und jeder Jahrgang ist irgendwann ausgetrunken - dann liefern wir Ihnen den Folgejahrgang.

Wir sind gerne persönlich für Sie da
Mit viel Liebe und Engagement haben wir unseren Online-Shop gestaltet, damit Sie immer den richtigen Wein für Ihren persönlichen Anlass finden. Dennoch kann es passieren, dass Sie nicht fündig werden oder an Ihrer Auswahl zweifeln. Dann rufen Sie uns bitte an. Unter 0 44 02 / 69 66 8-0 sind wir von Mo - Fr von 8 - 17 Uhr für Sie da. Wir lieben es mit anderen Weinliebhabern zu reden und beraten Sie sehr gerne. Natürlich dürfen Sie uns auch gerne schreiben. Unter info@hunfeld-wein.de  geben wir Ihnen Tipps und stehen Ihnen mit Rat & Tat zur Seite. Sie können dazu auch kurzerhand unser Kontaktformular benutzen – drücken Sie dazu einfach auf den unten stehen Button…

Wir freuen uns auf Sie!

Zum Kontaktformular...